export jpg als 300dpi geht nicht

Diskussionen über Import- und Ausgabemöglichkeiten von Aperture
Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon stepman » 07.06.2015, 15:58

Hi!

Hmm ... ob es an deinen RAWs liegt? Kannst du mal eines von diesen zur Verfügung stellen?

Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 08.06.2015, 07:19

Hier ist das Original und das exportierte jpg.

https://www.dropbox.com/sh/35hulhmvm5i5syd/AAAVRCDYxZEhj2hxIKo6SRkja?dl=0

Gruß Klaus
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon stepman » 08.06.2015, 21:01

Hi!

OK, also am Bild liegt es nicht, JPG hat bei mir 300 dpi.

Weitere Fragen:

- Aktuelle Version von Aperture?
- Mal einen neuen Nutzer angelegt und dort Aperture genutzt?
- Hast du das Export-Preset mal komplett neu angelegt?

Gruß, Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 09.06.2015, 05:52

stepman hat geschrieben:Hi! Weitere Fragen:

- Aktuelle Version von Aperture?
- Mal einen neuen Nutzer angelegt und dort Aperture genutzt?
- Hast du das Export-Preset mal komplett neu angelegt?

Gruß, Gerald


Habs grad einen neuen Nutzer angelegt und getestet. Kein Erfolg
Aperture ist die letzte Version 3.6 aus dem Appstore.
Export-Preset waren beim neuen Nutzer ja original.

Also ich versteh es nicht mehr.

Gruß Klaus
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon stepman » 09.06.2015, 08:25

Hi!

Hmm ... so langsam fällt mir nix zu ein. Rückfrage: Wie kontrollierst du die DPI-Zahl?

Gruß, Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

ffcomic
Exposure Value 3
Beiträge: 91
Registriert: 31.10.2006, 23:21
Wohnort: Berlin

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon ffcomic » 09.06.2015, 08:32

Hi,

ich habe noch nie verstanden, wozu diese Angabe in der Exportmaske gut ist; es scheint sich um einen rein INFORMATIVEN Wert zu handeln.

Das exportierte Bild selbst wird m. E. vollständig durch die eingestellte JPG-Qualitätsstufe und die Größe (in %, Pixel oder Längeneinheit) bestimmt. Die Angabe der dpi ändert NIX am Resultat. Habe sicherheitshalber folgendes ausprobiert:

(1) Arbeitskopie-Export aus einem RAW-File, 100% Größe mit 300 dpi
(2) Dito mit 72 dpi

Nach dem Öffnen der Bilder in der Vorschau steht unter Apfel-I tatsächlich einmal 72 dpi und einmal 300 dpi drin. Beide Dateien sind aber GLEICH GROSS.

Du kannst diese Angabe daher einfach ignorieren. Mit welcher dpi-Anzahl Du später druckst, legst Du beim Drucken fest, das Ausgangsmaterial dafür ist gleich.

Best
Holger

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon stepman » 09.06.2015, 08:48

Hi!

Völlig richtig. Der DPI-Wert ist ein reiner Zahlenwert, der in das Bild geschrieben wird. Sozusagen ein Umrechnungsfaktor. Es werden KEINE Pixel hochgerechnet. Trotzdem sollte dieser Wert korrekt reingeschrieben werden. Bei mir funktioniert es.

Gruß, Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

ffcomic
Exposure Value 3
Beiträge: 91
Registriert: 31.10.2006, 23:21
Wohnort: Berlin

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon ffcomic » 09.06.2015, 09:19

Dann sag mal, bei welcher Anwendung der Umrechnungsfaktor etwas BEWIRKT ;-)

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon stepman » 09.06.2015, 09:21

Manche Dienstleister wollen unbedingt diese Wert gesetzt haben, auch wenn er keinen wirklichen Sinn macht. :-)
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 09.06.2015, 09:22

stepman hat geschrieben:Hi!

Hmm ... so langsam fällt mir nix zu ein. Rückfrage: Wie kontrollierst du die DPI-Zahl?

Gruß, Gerald

Mit Photoshop oder Apfel i

Völlig richtig. Der DPI-Wert ist ein reiner Zahlenwert

Soweit ist es richtig das die Bilddaten/-größe gleich sind.

1. Layout mit einem 72 dpi Bild z.B. in Indesign ist eine Katastrophe. Da das BIld bei 72 dpi beim importieren kilometergroß wird. Und dadurch das Vorschaubild viel zu groß ist und Layoutprogramme sich mit solchen Bildern unnötig aufblähen.

2. Fotosoftware/Bestellungen, wie z.B. bei Lidl, Saaldigital meckern bei 72 dpi ständig das die Datei nicht in Ordnung ist, da diese nur die 72 dpi erkennen, aber nicht die Bildgröße.

3. Ich komme aus der Druckbranche und da ist Standard 300 dpi.

4. Und zu guter Letzt es ging ja schon mal. :shock: Irgendwo ist ein verdammter Wurm drin.

Gruß Klaus

PS: Gestern habe ich insgeheim gehofft das Apple mit der neuen Foto.app die erste Schnittstelle vorstellt. Schit war es.
Apple hat gestern eigentlich nur Schrott vorgestellt.
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

ffcomic
Exposure Value 3
Beiträge: 91
Registriert: 31.10.2006, 23:21
Wohnort: Berlin

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon ffcomic » 09.06.2015, 11:35

Verstehe: die dpi-Angabe STEUERT die Verwendung in anderen Programmen, z. B. Vorschaubild; wieder was gelernt.

Tipp zum weiteren Einkreisen:
• Lege ein neues Projekt an mit wenig Bildern, u.a. mit dem verwendeten
• Exportiere dieses Projekt als neue MEDIATHEK
• Öffne diese Mediathek und probiere das ganze noch einmal.

Wenn du möchtest, stelle mir das Original mal zur Verfügung (Dropbox?), dann probiere ich es mit Deinem Bild auf meinem Rechner.

Best
Holger

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 10.06.2015, 13:22

Danke Holger,

Gerald hat es schon getestet udn bei ihm funktioniert es. Denke inzwischen das irgenwo ein Systemzusatz für Aperture fehlt? Habe alles probiert.

1. Aperture deinstalliert, alles gesäubert was mit Aperture ein Verbindung stehen könnte, dann neu installiert. Das gleiche falsche Ergebnis.

2. Dann die Preferencen gelöscht. wieder fehlgeschlagen.
3. Neuen Nutzer angelegt, wieder fehlgeschlagen.

Weiß nicht mehr was ich machen soll. Wollte eigentlich noch ein Stück mit AP arbeiten bis ich mich für LR oder Capture One entschieden habe, da der Umstieg leider doch nötig ist.
Ich kann auf eine Programm was nicht mehr gepflegt wird, berufsmäßig aufbauen.
Gehofft hatte ich das die Foto App mit ihren Schnittstellen kurzfristig weiterentwickelt wird. Aber die Vorstellung am 8.6. hat mich eines anderen belehrt. Apple will uns Fotografen nicht mehr.

Gruß Klaus
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon stepman » 10.06.2015, 16:21

Hi Klaus!

Du hast immer noch nicht geantwortet, mit welchem Programm du die JPGs kontrollierst! Hast du mal so ein JPG zur Hand?

Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 10.06.2015, 21:19

stepman hat geschrieben:Hi Klaus!

Du hast immer noch nicht geantwortet, mit welchem Programm du die JPGs kontrollierst! Hast du mal so ein JPG zur Hand?

Gerald


Mit Photoshop.
Hier in dem Ordner liegt ein Beispielbild als Original, dann als jpg exportiert und als tif exportiert.
Das jpg hat 72 dpi trotz Einstellungen 300 dpi. Und das tif funktioniert.

https://www.dropbox.com/sh/35hulhmvm5i5syd/AAAVRCDYxZEhj2hxIKo6SRkja?dl=0

Gruß Klaus
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: export jpg als 300dpi geht nicht

Ungelesener Beitragvon stepman » 11.06.2015, 08:47

*Schulterzuck* Keine Erklärung für das Phänomen. Keine Idee, was da schief läuft.

Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de


Zurück zu „Schnittstellen von Aperture (Import und Export)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast