Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Diskussionen über Import- und Ausgabemöglichkeiten von Aperture
meric81
Exposure Value 0
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2014, 11:26

Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon meric81 » 20.05.2014, 11:38

Hallo an alle,

Ich bin ziemlich frisch auf Aperture umgestiegen. Leider habe ich ein kleines Problem welche ich mit der Suchfunktion nicht lösen konnte.

Ich habe ca. 10.000 Bilder in Aperture gespeichert. Und die Fotos befinden sich in der Mediathek jedoch wollte ich die Fotos alle auslagern auf eine externe Festplatte. Ich würde gerne wie ich das am unkompliziertesten machen kann? Zudem kommt hinzu das ich gerne die Ordnung die ich in Aperture errichtet habe beibehalte spricht:

- Ordner (z.B. Familie)
....Projekt (das Jahr)
.... Album (datum oder Ereignis)

Dies sollte beim überführen wenns möglich ist mitgenommen werden also:

z.B externe Festplatte Ordner (Bilder)
- Ordner (Familie)
- Ordner (Jahr)
-Ordner (Datum oder Ereignis)

Ich hoffe ich hab es einigermaßen verständlich rübergebracht :)


Ansonsten würde ich mich noch über weitere Tips, videos oder Artikel freuen wo ich mehr über den ganzen Workflow lernen kann.
Ich bedanke mich im voraus

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon nob » 20.05.2014, 12:48

Kein Problem - Ablage/neuer Speicherort für Originale.
Die Dateistruktur bleibt aber dabei in der Mediathek, nicht auf dem externen drive. Das ist auch sinnvoll, denn A3 ist eine Datenbank.

meric81
Exposure Value 0
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2014, 11:26

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon meric81 » 20.05.2014, 14:08

Danke für die Antwort.
Kann man es trotzdem irgendwie Bewerkstelligen dass man auf der externen Festplatte auch die Dateistruktur kriegt? Es wäre für mich Interessant da ich öfter mal mit der Platte unterwegs bin ohne meinen iMac.
Da müsste ich die Bilder nicht immer suchen.

Wenn die Externe Platte nicht dranhängt habe ich ja die Previews gibt es auch da eine Empfehlung wegen der Größe und so weiter? Oder einfach bei den Standard Einstellungen belassen?

Wegen Workflows bin ich im Forum fündig geworden.
Danke

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon nob » 20.05.2014, 14:59

Previews: ich würde nicht über 10 gehen.
Dateistruktur: Ich sehe nur die Möglichkeit, diese händisch über den Finder aufzubauen. Die Struktur von der Mediathek zu exportieren geht mW nicht.

GFHardy

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 20.05.2014, 17:45

ich würde die grobe Struktur auf der ext. Festplatte anlegen.
Dann die entsprechenden Hauptordner der Mediathek per "neuer Speicherort für Originale"
Danach dürftest Du alle in den Hauptordnern haben.
danach gehst Du auf die ext. Festplatte und legst die Unterordner an und verschiebst die betreffenden Bilder.

Daher habe ich alle Original-Bilder nach Jahr/Monat/Tag auf der ext. Festplatte als Backup und zusätzlich auf der HDD. Die Mediathek verweist (link) lediglich auf die Originale der HDD. Wenn ich das mal ändern will, ist das dann kein Problem mehr.

neckargecko
Exposure Value 6
Beiträge: 213
Registriert: 28.08.2011, 17:43

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon neckargecko » 20.05.2014, 21:35

Sorry Gerhard, das hört sich (bei der konkreten Fragestellung und gewünschten Ablagestruktur von meric81) für mich etwas umständlich an, insbesondere da Aperture ja entsprechende Bordmittel mitbringt. Warum also die Arbeit händisch durchführen?

Ordner und Projekte auf Finderebene so anzulegen, wie diese in Aperture gespeichert und bezeichnet sind, ist kein Problem. Wie bereits beschrieben Menü "Ablage -> Neuer Speicherort für Originale..."
Im Fenster, das sich nach Aufruf dieses Menüpunkts öffnet, findest Du im unteren Fensterbereich den Punkt "Format für Unterordner". Hier sind einige Voreinstellungen wählbar. Sollten die Punkte "Projektname" und Ordnername nicht dabei sein (da ich her selber immer wieder mal eingreife, weiß ich die Standardeinstellungen nicht mehr), kannst Du Dir diese über den Befehl "Bearbeiten" im entsprechenden Ausklappmenü selber anlegen. Mit Ordnername wird also die entsprechende Ordnerbezeichnung von Aperture auf Finderebene erzeugt und mit Projektname eben der entsprechende Projektname.
In Aperture ist ein Bild immer in einem Ordner oder Projekt abgelegt. Nur von dort kann ein oder mehrere Bilder in ein Album gezogen werden. Doch Bilder werden nur in ein Album "verlinkt". Das "Original" bleibt immer in einem Ordner oder Projekt. Ein "reales" Verschieben von Bildern ist nur zwischen Ordnern oder Projekten möglich. Insofern kann die letzte Wunschstruktur "Album" auf Finderebene von Aperture nicht umgesetzt werden.

meric81
Exposure Value 0
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2014, 11:26

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon meric81 » 20.05.2014, 23:25

Super ich danke euch allen.
Den Tipp von neckargecko ist sehr gut und funktioniert auch. Das mit dem Album leuchtet mir auch ein. Nochmals danke

meric81
Exposure Value 0
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2014, 11:26

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon meric81 » 06.06.2014, 09:13

Hallo nochmal ich,

Ich habe meine Datenbankstruktur im Aperture bisschen umgewandelt. Ich komme so mit der Menge an Bildern besser klar :)

Ordner (Jahr)
...Ordner (Familie)
... Projekt (Grillen)

Nur leider wenn ich "Ablage -> Neuer Speicherort für Originale..." und "Format für Unterordner" in Ordnername/Projektname/ umändere ist die Struktur im Finder so das der erste Orner für das Jahr nicht mehr vorhanden ist ( Familie --- Grillen). Und wenn ich Ordnername/Ordnername/Projektname/ mache habe ich die Ordnerstruktur (Familie...Familie...Grillen).
Falls einer einen Rat hat wäre ich froh.

meric81
Exposure Value 0
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2014, 11:26

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon meric81 » 15.06.2014, 11:36

Sorry das ich es nochmal pushe, aber vielleicht kann ja einer murr helfen.
oder muss ich es doch manuell erstellen?

Danke

Benutzeravatar
megcad
Exposure Value 0
Beiträge: 5
Registriert: 06.05.2011, 09:04

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon megcad » 15.06.2014, 15:42

Sind in AP eine mehrfach verschachtelte Ordnerstrukturen über dem Projekt vorhanden, klappt das Auslagern bei Dir nur so: Bild (Jahr) / Ordnername / Projektname.
Da Dein oberster Ordner ja das Jahr ist, sollte es so klappen.

meric81
Exposure Value 0
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2014, 11:26

Re: Von der Mediathek in ein Dateisystem umlagern

Ungelesener Beitragvon meric81 » 18.06.2014, 20:02

Danke dir! Das hat mir sehr geholfen


Zurück zu „Schnittstellen von Aperture (Import und Export)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste