Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Nutzung des nativen RAW-Formats in Aperture
FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 06.12.2014, 12:52

Hallo miteinander,

seit Kurzem stelle ich fest, dass die Pinselgröße bei 200 limitiert ist. Das kenne ich nur von der abgehakten Checkbox "Kanten suchen", aber selbst nach Neustarts etc. pp. lässt sich der Pinsel nicht mehr vergrößern. Das ist bei einigen Bearbeitungsschritten echt nervig.
Hab nur ich den Bug? Und wenn ja, habt Ihr Ideen, wie ich den lösen kann? Noch arbeite ich gerne mit Aperture.

VG Frank

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 11.12.2014, 09:25

Hmmm, fast 50 Views und keine Reaktion.

Hab nur ich diese Limitierung? Gibt's eine plist die ich zurücksetzen kann?

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Ungelesener Beitragvon nob » 11.12.2014, 09:48

200 ist max, und das scheint mir auch sinnvoll.

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Ungelesener Beitragvon nob » 11.12.2014, 10:16

Wir sprechen vom "retuschieren" Befehl. Richtig?
Kanten scharfzeichnen kann in den Einstellungen der Pinsel auf 1000 px gesetzt werden.

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 11.12.2014, 21:15

Nein, nicht retuschieren, sondern von allen Einstellungen (z.B. Tonwerte, Glanzlichter etc.) wo ich mit dem Pinsel die Änderung maskiere. Auch "Kanten scharfzeichnen" ist bei 200 limitiert. Das war bis vor Kurzem nicht so.
Liegt's am Wacom was installiert, aber momentan nicht angeschlossen ist?

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Ungelesener Beitragvon nob » 12.12.2014, 09:10

Also: bei "Kanten scharfzeichnen" kannst du es auf 1000 in den Einstellungen aufdrehen.
Bei "retuschieren" ist 200 das limit.
Bei "Glanzlichter" (etc??) ist es auch 200 - wenn du aber den Haken bei "Kanten suchen" rausnimmst, wird der Pinsel aufgeblasen auf 1000 px.
Probier es.

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 12.12.2014, 10:18

Na, eben NICHT. Das ist ja genau mein Problem :)
Selbst wenn ich 1000 eintrage springt's zurück auf 200
Dateianhänge
Screenshot 2014-12-12 10.17.37.JPG
Screenshot 2014-12-12 10.17.37.JPG (137.57 KiB) 4081 mal betrachtet

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Ungelesener Beitragvon nob » 12.12.2014, 10:30

Noch mal:Ich hab ein Bild und klicke auf Glanzlichter & Schatten.
Dann gehe ich auf Einstellungen (Zahnrad rechts) und wähle G & Schatten auftragen.
Unten den Haken bei Kanten suchen raus, und der Pinsel ist 1000 px max.
So ist es bei mir mit A3.6.

Du musst claro bei Pinselbereich "Alle" eingestellt haben !!!

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: Pinselgröße immer limitiert auf 200?

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 12.12.2014, 11:22

DAS war es - vielen Dank. Hatte ich mal umgestellt für Schatten und dann vergessen.

Danke! :)


Zurück zu „RAW Workflow mit Aperture“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste