GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Nutzung des nativen RAW-Formats in Aperture
Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 21.07.2014, 08:53

Danke für die Tipps. Ich glaube den Fehler gefunden zu haben. Bei mir war die Nikon noch nicht auf Sommerzeit umgestellt. Die Schei... Umstellung nervt eben nur. :shock:
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

GFHardy

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 21.07.2014, 10:58

ein Freund, der in der Hauptsache Sterne fotografiert, hat daher alles auf UTC gestellt und kümmert sich nicht um Sommerzeiten.
;)
Auch nicht verkehrt.

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 21.07.2014, 12:21

ich habe jetzt den myTracks Support angeschrieben und folgende Fragen gestellt. Es gibt leider noch nicht viel Informationen.

1. Wie erklären sie sich die Ungenauigkeiten? (mit der Uhrzeit hat es nichts zu tun, da ich mal die Uhrzeit im Exif korrgiert habe, aber sie am Standpunkt nichts ändert.

2. Ob man die Angaben manuell korrigieren kann, sieh AP Stecknadel verschieben?

3. Welche Einstellung (Genauigkeit, Kartentyp ...) ist die genauste und sinnvollste im iPhone?

4. Ist es dann sinnvoller das iPhone sich mit einen Brustbeutel umzuhängen oder funktioniert das dann auch in der Hosentasche und im Standby.

5. Welcher Kartentyp ist die Empfehlung in der Software "mytracks" auf dem Mac? Ich möchte schon den genauen Standort haben, nicht nur den Ort.

Zu 2.
warum in grün nur "2"?

Unglücklich ausgedrückt. :D
Die gelben Punkte sind wo ich fotografiert habe. Die grünen Punkte, wo jetzt die Bilder laut mytracks entstanden sind.
Die "2" ist ein Beispiel: Die "2" in grün müssten vom Standpunkt "2" gelb sein. Dann wären sie richtig.

Zwischen den grünen und gelben "2" sind ca. 100 m. Das ist zu ungenau.

Vielleicht hast du schon paar antworten, das ich nochmal testen kann.

Gruß Klaus
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

GFHardy

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 21.07.2014, 14:52

ich versuche es mal:

zu 1.:
s.o.

zu 2.:
ich glaube ja. Wenn Du in myTracks auf die GPS Datei lädst, hast Du links die Karte mit der Spur und im rechten Teil 4 Möglichkeiten der Darstellung. Kamerasymbol zeigt die Daten der abgelegten Fotoinformationen, dann Fahne. Dies zeigt Dir die Spurinformationen. Je genauer Du dies eingestellt hast, desto häufiger sind Punkte vorhanden, die dann softwaremäßig verbunden werden. Wähle einen bestimmten Punkt aus mit Doppelklick. Ein kleines Fenster zeigt Dir Breitengrad, Längengrad und Höhe. Jeweils dahinter ein leeres Kästchen. Wenn Du dies markierst dürftest Du die Daten ändern können (hab ich noch nicht gemacht und will hier nichts zerschießen).

zu 3.:
ich hab eingestellt "beste" und "15s"
Warum man Beste auch mit 1 sec oder viel weniger einstellen kann, weiß ich nicht. Vielleicht bedeutet beste, dass nur aufgezeichnet wird, wenn man min 4 oder 5 SatellitenSignale erhält. Und die Zeit dürfte klar sein: alle x sec ein Datenpunkt. Kannst uns ja mal informieren, wenn Du vom support Antwort bekommst. Ich werde wahrscheinlich die Zeit auch verkürzen, da ich ein Akkupack mitnehme. Erfahrung ;)

zu 4.:
ja, d.h. egal. Aber alles ausschalten, Hintergrundaktualisierung an. GPS braucht kein Netz.

zu 5.:
ich habe auf dem Mac "Open Street Map - Mapnik" eingestellt. Musst aber mal probieren, welcher Kartentyp Dir zusagt.
Die Genauigkeit der Daten ist vom Kartentyp unabhängig.


Vielleicht hilft Dir das ein wenig.

Ergänzung zu 2.
Du kannst auch ganze Spurabschnitte editieren. Dazu unten rechts von der Karte mit der Spur auf "Editieren" klicken. Ist beschrieben.
Zuletzt geändert von GFHardy am 21.07.2014, 15:28, insgesamt 2-mal geändert.

saeco
Exposure Value 6
Beiträge: 280
Registriert: 09.06.2012, 09:21

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon saeco » 21.07.2014, 15:25

Mal grundsätzlich: Wenn im Tracker eingestellt ist, dass er alle 15 Sekunden die Position bestimmen soll, also in der Sekunde 0, 15, 30, 45,60, usw. nach dem Start, die Bilder aber knapp nach oder vor diesen Zeitpunkten gemacht wurden, dann stimmt natürlich der Zeitpunkt der Positionsbestimmung nicht zu 100% genau mit der Position des Bildes überein.

Beachtet bitte auch, dass die Tracker immer nur die Position erfassen, wo sie physikalisch waren und nie die Position des Motivs.

Gruß,
Wolfgang

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 21.07.2014, 16:12

Danke für die Tipps.
Ich habe z.B. an der Stelle gelb 2 ca. 20 Minuten lang Bilder gemacht. Diese werden jetzt an der "2" grünen Stelle angezeigt. Also hundert Meter weiter weg.
Und das ist meiner Meinung nach zu ungenau.
Zuletzt geändert von Merlin2504 am 21.07.2014, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

GFHardy

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 21.07.2014, 16:29

und wie hattest Du den Tracker eingestellt?

saeco
Exposure Value 6
Beiträge: 280
Registriert: 09.06.2012, 09:21

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon saeco » 21.07.2014, 16:40

Merlin2504 hat geschrieben:Danke für dei Tipps.
Ich habe z.B. an der Stelle gelb 2 ca. 20 Minuten lang Bilder gemacht. Diese werden jetzt an der "2" grünen Stelle angezeigt. Also hundert Meter weiter weg.
Und das ist meiner Meinung nach zu ungenau.


100 Meter finde ich jetzt auch happig.

Du kannst mal prüfen, ob dir die Karten-App von iOS die Position richtig anzeigt, oder ob da auch 100m Differenz sind. Ansonsten probiere mal eine andere Software/App, gps4cam kann ebenfalls mittlerweile die Route aufzeichnen.

Gruß,
Wolfgang

saeco
Exposure Value 6
Beiträge: 280
Registriert: 09.06.2012, 09:21

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon saeco » 21.07.2014, 16:42

Es hilft aber auch, mit den Einstellungen der Tracker zu spielen. Bei gps4cam (sorry, die anderen kenne ich halt nicht) kann du einstellen ob nach X Meter oder X Sekunden/Minuten oder manuell durch Schütteln die Position bestimmt werden soll. Einfach mal die unterschiedlichen Möglichkeiten probieren um festzustellen, was für dich persönlich die beste Einstellung ist.

Gruß,
Wolfgang

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 21.07.2014, 17:07

GFHardy hat geschrieben:und wie hattest Du den Tracker eingestellt?
Beste und 30s
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

GFHardy

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 21.07.2014, 18:19

Für Standfotos zu lang!

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 23.07.2014, 07:53

Habe heute Antwort vom Support bekommen. Etwas spärlich die Antworten.

1. Die Genauigkeit beträgt fast 100 - 150 m. Ist das normal? (siehe Bild Anhang), an den gelben (1-3) Punkten wurden fotografiert. Die grünen Punkte (Beispiel 2) sind die errechneten Punkte laut mytracks und müssten an der gelben 2 liegen.
en

1) 100m ist schon recht ungenau. Im Zweifelsfall sollten Sie die Genauigkeit immer auf "beste" stellen. Bei den anderen Einstellungen wird es immer ungenauer. wie genau, das kann ich nicht sagen, weil das das iPhone intern macht.

2. Bearbeitung eventuell: Kann nachträglich die Position korrigiert werden?

2) in der Hilfe gibt es ein eigenes Kapitel zum Thema Editieren von Spuren.

3. Welcher Kartentyp wird empfohlen?

3) Das ist letztendlich Geschmackssache. Für die GPS-Aufzeichnung spielt das keine Rolle.

Viel weiter bin ich mit den Antworten nicht.
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

saeco
Exposure Value 6
Beiträge: 280
Registriert: 09.06.2012, 09:21

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon saeco » 23.07.2014, 08:22

Dann probiere mal andere Apps bzw. andere Einstellungen.

Gruß,
Wolfgang

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 23.07.2014, 09:22

Am Wochenende werde ich mal mytracks und gps4cam parallel testen. Werde es auch gleich mal bei meiner Frau ihrem iPhone 5s installieren und parallel laufen lassen.

Das Problem ist, wenn das zu ungenau ist, brauche ich die Dinger im Urlaub nicht. Hier vor Ort kann ich zur Not mit GeoSetter korrigieren. Aber nicht im Ausland, wo ich dann nicht weiß wo ich grad mit dem Schiff auf dem Wasser war. :D

Bearbeite grad die Bilder vom letzten Griechenland Urlaub. Da habe ich mit meiner Frau ihrer Canon Powershot S100 Bilder parallel gemacht. Und diese hat GPS integriert. Nur Nikon lässt sich das immer noch schön bezahlen.
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: GPS Daten in Datei schreiben und Orte ändern

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 31.07.2014, 08:03

Bin wieder ein Stück weitergekommen. Was mich jetzt noch nervt, das (siehe Bild) alles "Saale-Orla-Kreis" heißt und nicht die Ortsnamen übernommen werden. Der Ort heißt z.B. "Oppurg".
Kann man das einstellen? In Geosetter macht das Programm dies automatisch.

Zu Aperture: Ich habe jetzt verschiedene Orte geändert bzw. eingetragen. Wie kann ich AP sagen das er bei Orten alle manuell eingetragenen wieder löschen soll?

Gruss Klaus
Dateianhänge
Ohne-Titel.jpg
Ohne-Titel.jpg (166.21 KiB) 3126 mal betrachtet
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de


Zurück zu „RAW Workflow mit Aperture“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste