"Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Screen

Nutzung des nativen RAW-Formats in Aperture
ArminB
Exposure Value 1
Beiträge: 14
Registriert: 21.07.2013, 13:39

"Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Screen

Ungelesener Beitragvon ArminB » 15.12.2013, 16:48

Hallo,
ich habe hier im Forum zwar schon einige Diskussionen bzgl. "Nicht unterstütztes Bildformat" gefunden, hat mir aber nicht weiter geholfen bzw. unterscheidet sich von meinem Problem.

Ich habe einen iMac mit Mavericks, 12 GB Arbeitsspeicher, Aperture 3.5.1. Meine Mediathek liegt auf der internen Festplatte, die Originaldateien auf einer externen Firewire-Festplatte. Das Ganze läuft seit ca. 1,5 Jahren wunderbar und ohne Probleme. Ich verwalte ca. 10.000 Bilder.

Seit einiger Zeit jedoch passiert folgendes: während ich meine RAW-Dateien bearbeite und in den Viewer zurück wechsle, bleibt Aperture plötzlich hängen bzw. wird sehr langsam. Dann erscheint das Warndreieck mit der Meldung "Nicht unterstütztes Bildformat". Klicke ich drauf, wird irgendein Kauderwelsch angezeigt, das Bild flimmert in allen Farben und im Anpassungen-Menü springt der Laufbalken auf und ab, irgendwas passiert da. Habe ich Glück, kann ich Aperture normal beenden, meistens reagiert das Programm jedoch nicht auf eingaben und ich muss es per "sofort beenden" stoppen.

Ich habe mittlerweile das ganze Programm durch, Festplatte Zugriffsrechte überprüft und repariert, beim Start von Aperture mittels alt+cmd Zugriffsrechte repariert und Datenbank repariert, jedoch noch nicht "Datenbank neu anlegen" ausgelöst.

Hat jemand eine Idee was da los ist? Ich dreh noch durch...

Danke + viele Grüße, Armin

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon nob » 15.12.2013, 17:32

das klingt nach hardware Problem. Verbindungskabel zum Externen oder die externe Platte selbst

ArminB
Exposure Value 1
Beiträge: 14
Registriert: 21.07.2013, 13:39

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon ArminB » 15.12.2013, 18:15

Hab ich schon geprüft, scheint nicht der Fall zu sein. Ich glaube allerdings, dass sich das Problem nur auf die Vorschaubilder und die Modifikationen bezieht, sprich, auf die Mediathek. Auf der Externen liegen nur die Originale.

Die Mediathek liegt wie gesagt auf der internen HD auf dem Rechner. Könnte natürlich auch daran liegen, aber alles andere funktioniert ja.

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon Joachim » 15.12.2013, 18:48

ArminB hat geschrieben:… Seit einiger Zeit jedoch passiert folgendes: während ich meine RAW-Dateien bearbeite und in den Viewer zurück wechsle, bleibt Aperture plötzlich hängen bzw. wird sehr langsam. ...


Läuft dann evtl. TimeMachine oder ein Backup?

Jochen

ArminB
Exposure Value 1
Beiträge: 14
Registriert: 21.07.2013, 13:39

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon ArminB » 15.12.2013, 18:52

Das weiss ich nicht, muss ich mal drauf achten. Kann gut möglich sein, TimeMachine ist aktiv. Allerdings habe ich an den Einstellungen niemals etwas geändert, das Ereignis tritt allerdings erst seit ca. 2 Wochen auf.

ArminB
Exposure Value 1
Beiträge: 14
Registriert: 21.07.2013, 13:39

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon ArminB » 17.12.2013, 21:34

Bitte helft mir!!

Ich habe jetzt alles mögliche probiert. Das "flackern" mit anschließendem Absturz hatte ich zwar bis jetzt nicht mehr, aber dafür sind regelmässig die RAW-Bilder nicht sichtbar (nicht unterstütztes Bildformat). Schalte ich um auf JPG (ich habe Bildpaare) werden die Bilder wiederum angezeigt.

Starte ich Aperture neu, baut er nach und nach die Vorschaubilder wieder auf, auch die RAW-Dateien lassen sich wieder aufrufen.

Unternommen habe ich bisher folgendes:

- Mediathek repariert, und auch neu aufgesetzt.
- Testmediatheken in verschiedensten Konstellationen eingesetzt: normalerweise habe ich auf dem Rechner intern die Mediathek und auf einer firewire-Platte die Masters. Habe es versucht mit Masters innerhalb der Mediathek auf dem Rechner, testweise eine Mediathek mit Masters auf der externen Platte (soll man ja nicht)... hat alles nichts gebracht, immer der gleiche Fehler.

- ich habe Aperture komplett deinstalliert und neu geladen. Fehlanzeige.

Meine RAW-Dateien kommen aus zwei Kameras, einer Leica M9 (alt) und einer Leica D-Lux 6 (neu). Bei beiden Kameras der gleiche Fehler.

Ansonsten läuft mein Mac stabil, hatte bisher nie Probleme damit. Ist auch nichts besonders exotisches darauf installiert, nur Standardsoftware. Ein paar Plugins (DXO, NIK).

Auch wenn ich die Bildbearbeitung nur als Hobby betreibe, macht mich das echt fertig. Ich weiß nicht, wo ich noch ansetzen soll. Bin für jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße, Armin

ArminB
Exposure Value 1
Beiträge: 14
Registriert: 21.07.2013, 13:39

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon ArminB » 17.12.2013, 21:46

Ergänzung: so sieht das Ganze dann aus... :-(

screenshot.jpg
screenshot.jpg (412.61 KiB) 7193 mal betrachtet

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon Joachim » 18.12.2013, 06:56

Da gab es doch vor einiger Zeit mal Info von Apple wegen Problemen mit Grafikkarten.

http://support.apple.com/kb/TS5167?viewlocale=de_DE

Sowie

Zuerst einen SMC-Reset:

Rechner ausschalten, Stromkabel ab, Einschalter 10s drücken

Danach noch das Parameter RAM resetten:

Einschalten und dabei alt-cmd-p-r gedrückt halten bis der Startton ein 2. Mal ertönt, dann die 4 Tasten loslassen.

Jochen

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon nob » 18.12.2013, 08:19

Gut, ich würde aber zuerst Bilder in die Mediathek Holen (managed) und schauen ob dann das Phänomen auch auftritt. Wenn nicht liegt ea an der externen Hardware, wenn ja ist es wohl ein interner Hardwarefehler. Dann ab zu Apple wenn obiges nicht hilft.

ArminB
Exposure Value 1
Beiträge: 14
Registriert: 21.07.2013, 13:39

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon ArminB » 18.12.2013, 10:55

@Joachim:

danke für die Hinweise, ich werde als nächstes die Reset-Procedur durchführen, bin aber nicht sicher, ob ich es noch heute schaffe. Gebe aber auf jeden Fall morgen ein Feedback.

Ich glaube nicht, dass das an der Grafikkarte liegt. Der Support-Artikel beschreibt das Problem ja so, als ob der gesamte Bildschirm betroffen wäre. Bei mir besteht das Problem nur innerhalb von Apperture.

@nob

danke für den Tipp. Ich habe bereits eine neue Mediathek (managed) eigens für den Zweck angelegt, also mit Bildern in der Mediathek, nicht extern. Das gleiche Problem, selbst bei der jungfräulichen Mediathek.

Ich habe sogar auf einer externen Festplatte eine neue Mediathek (managed) angelegt, auch hier das Gleiche.

Wie gesagt, Aperture wurde vollständig deinstalliert, neu geladen und neu installiert. Habe verschiedene Kameras getestet mit unterschiedlichen Speicherkarten... Keine Ahnung was ich sonst noch probieren kann.

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon nob » 18.12.2013, 14:25

Da hab ich auch keinen Rat, außer Apple Help anzurufen. Ich hatte seit Mavericks ein echtes Problem mit Mail. Nach vielen eigenen Versuchen rief ich dann bei Apple an, und mit dem Dritten (oberen) Experten, hab ich - nach vielem Löschen von caches, plists, verknüpfungen und Terminalbefehlen etc. fast alles wieder hinbekommen. Ganz ist es noch nicht OK. Hoffe, die können dir helfen.

ArminB
Exposure Value 1
Beiträge: 14
Registriert: 21.07.2013, 13:39

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon ArminB » 18.12.2013, 15:28

Danke, ich werde erst Euere Tipps befolgen und wenn das wieder nichts hilft, bei Apple anrufen. Zeitlich geht sich das Problem mit dem Update auf Mavericks durchaus hin.

Benutzeravatar
David_B
Exposure Value 1
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2013, 00:41

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon David_B » 13.01.2014, 14:28

Ist das Problem aufgeklärt worden?

ArminB
Exposure Value 1
Beiträge: 14
Registriert: 21.07.2013, 13:39

Re: "Nicht unterstütztes Bildformat" - dann flackernder Scre

Ungelesener Beitragvon ArminB » 07.02.2014, 21:40

Hallo, ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich erst heute ein Feedback gebe.

Nein, das Problem konnte nicht gelöst werden, obwohl ich alles mögliche probiert habe. Zum Schluss war ich so frustriert dass ich mal LR5 probiert habe, und siehe da: ich bin nach kurzer Einarbeitung sehr glücklich damit geworden. Auch wenn die Bedienung anfangs recht ungewohnt und umständlich war. Jetzt will ich das Programm allerdings nicht mehr missen. Es läuft wesentlich runder.

Danke an dieses Forum, das mir oft geholfen hat!


Zurück zu „RAW Workflow mit Aperture“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste