RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Nutzung des nativen RAW-Formats in Aperture
FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 08.11.2013, 18:18

Servus,

ab und an will ich doch mal ein RAW in Adobes Camera Raw öffnen und habe das RAW nur noch in der Mediathek. Nun kann ich ja nur einen einzigen externen Editor wählen, der ist Photoshop. Wie komme ich "einfach" an das Raw ran ohne die Mediathek zu öffnen und zum Ordner zu navigieren? Bei verknüpften Dateien bekomme ich ein "Finder anzeigen", aber aus der Mediathek nicht.

Zweite Frage:
Ich habe viele RAW/JPG Paare importiert und mich für einen Typ entschieden. Wie lösche ich den anderen Typ? Ich habe zwar bedarfsgerecht die RAWs z.B. nachgeladen, brauchte aber doch nicht alle - wie werde ich die wieder elegant los?

Ich freue mich auf Antwort,

VG Frank

ObiTobi
Exposure Value 8
Beiträge: 505
Registriert: 23.01.2011, 12:54
Kontaktdaten:

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon ObiTobi » 10.11.2013, 12:23

Hi,

Zu 1. Nein es gibt erst mal nur den von Dir genannten Weg
Alternativ dazu - irgendwo im Netz ist mir ein Plug-In oder AppleScript über den Weg gelaufen, der eben dafür sorgt, dass die RAW Bilder an ACR übergeben werden. Ob das noch mit 3.5 funktioniert weiß ich nicht.

Zu 2. Spontan musste es sich doch mit Filtern regeln lassen
Grüße aus Münsterland
Robert


http://www.momentsoftime.org

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 10.11.2013, 12:51

Hallo Robert,

zu 1) - ich mache mich auf die Suche

zu 2) Das bringt nichts. Wenn ich RAW als Original gewählt habe und nach JPGs filtere, dann passiert nichts!

https://www.dropbox.com/s/7fw9sqh67veod ... .47.15.png

https://www.dropbox.com/s/d7hurcichy1vp ... .46.29.png

Festzustellen ist jetzt, dass ich etliche Bilder doppelt rumschleppe und sie nicht löschen kann ohne die Mediathek zu manipulieren, und das ist ja nicht ratsam.

Gibt es sonst Ideen?

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon Joachim » 10.11.2013, 14:47

FrankDe hat geschrieben:
Zweite Frage:
Ich habe viele RAW/JPG Paare importiert und mich für einen Typ entschieden. Wie lösche ich den anderen Typ? Ich habe zwar bedarfsgerecht die RAWs z.B. nachgeladen, brauchte aber doch nicht alle - wie werde ich die wieder elegant los?

Ich freue mich auf Antwort,

VG Frank


Ganz verstehe ich es nicht, liegt gewiss an mir.
Wenn man von jedem Motiv ein RAW / JPG Pärchen hat, kann man die JPGs doch löschen ?

Jochen

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 10.11.2013, 16:20

Erläuterung:

Beim Import habe ich entweder unter dem Punkt "RAW & JPEG-Paare"
"Beide (JPEG als Original)" angewählt

oder

ich importiere erst JPGs, scanne die schnell durch (schnellere Ladezeiten) und importiere danach die passenden RAW-Dateien. Dann habe ich ein Vorschaubild, auf dem entweder R oder J steht, jenachdem, was das Original für ein Typ ist.

Jetzt klarer?

VG Frank

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon Joachim » 10.11.2013, 16:54

Probier mal.

Neue Arbeitskopie vom Original.
Auf diese Arbeitskopie RAW oder JPG als Original anwenden.
Dann erscheinen zwei Bilder, eines ist eingerückt.
Dann das entsprechende löschen.

Klappt hier.

Jochen

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 10.11.2013, 19:17

Nee, klappt nicht. Wie denn auch, ich habe ja nur eine neu erstellte Arbeitskopie gelöscht. Das JPG ist nach wie vor in der Mediathek. Es erscheinen zwar 2 Bilder, die sind aber nur gestapelt.
Diese JPG-Kopie hat 15 MB, ich könnte meine Mediathek gut entschlacken...

Sonst wer ne Idee?

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon Joachim » 10.11.2013, 22:22

FrankDe hat geschrieben:Nee, klappt nicht. Wie denn auch, ich habe ja nur eine neu erstellte Arbeitskopie gelöscht. Das JPG ist nach wie vor in der Mediathek. Es erscheinen zwar 2 Bilder, die sind aber nur gestapelt.
Diese JPG-Kopie hat 15 MB, ich könnte meine Mediathek gut entschlacken...

Sonst wer ne Idee?


Ich weiss nicht was ich falsch mache, aber bei mir geht es ?

Habe hier Pärchen RAW / JPG
Angezeigt wird nur ein RAW mit Kennzeichnung R da ich RAW als Original definiert habe.
Neue Arbeitskopie vom Original ausgeführt.

Dann erscheint:

IMG_0629 und IMG_0629 - Arbeitskopie 2.
IMG_0629 - Arbeitskopie 2 definiere ich um als JPG.
Das RAW wird mit 16,46 MB angezeigt
Das JPG wird mit 6,44 MB angezeigt.

Siehe screenshot.

Das JPG kann ich löschen.

Jochen
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2013-11-10 um 22.15.36.png
Bildschirmfoto 2013-11-10 um 22.15.36.png (48.72 KiB) 7048 mal betrachtet

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 10.11.2013, 22:41

Schon klar. Aber in der Mediathek unter den "Masters" wird das JPG nicht gelöscht!
Wiederhole doch mal den Schritt und erstelle wieder eine neue Arbeitskopie von IMG_0629. Du wirst wieder zwischen J und R wählen können, was bedeutet, dass das JPG als Original auch noch existiert. Dies will ich aber aus der Mediathek raushaben.
Gruß, Frank

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon Joachim » 11.11.2013, 07:41

FrankDe hat geschrieben:Schon klar. Aber in der Mediathek unter den "Masters" wird das JPG nicht gelöscht!
Wiederhole doch mal den Schritt und erstelle wieder eine neue Arbeitskopie von IMG_0629. Du wirst wieder zwischen J und R wählen können, was bedeutet, dass das JPG als Original auch noch existiert. Dies will ich aber aus der Mediathek raushaben.
Gruß, Frank


Beim ersten Löschen werden nur Verzeichnisse gelöscht. Du musst AP Papierkorb löschen und auch danach den Finder Papierkorb. Probier das mal aus ;-)

Jochen

Ergänzung 11.11.2013 Aha ;-)
Ich habe es noch mal getestet. Geht doch nicht. ;-(
Erst wenn auch das andere Format des Pärchens gelöscht wird und der Finder Papierkorb geleert wird, sind sie aus der Mediathek draussen. Evtl. mal einen anderen Workflow beim Importieren verwenden. RAW und JPG getrennt.

Jochen

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 11.11.2013, 09:57

Nein! Das JPG verbleibt in der Mediathek, und nochmal: Ich lösche doch nur eine "neue Arbeitskopie vom Original", d.h. ich lösche gar kein Bild, ich lösche lediglich einen Datenbankeintrag.
Das ist daran erkennbar, dass ich zwar den Aperture-Papierkorb leeren kann, im Finder-Papierkorb aber keine Datei ist - weil ja eben nur ein Datenbankeintrag gelöscht wird.

Ich weiß aber, worauf Du hinaus willst. Denn wenn ich normalerweise Bilder lösche, geht das Original ja auch mit über die Wupper. Ich meine, allerdings nur in solchen Fällen, wo es nur eine Arbeitskopie gibt. Gibt es mehrere, belässt es AP bei dem oder den Original/Originalen.

Ich schreibe mal Gerald an.

Gruß, Frank

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon Joachim » 11.11.2013, 10:18

FrankDe hat geschrieben:im Finder-Papierkorb aber keine Datei ist - weil ja eben nur ein Datenbankeintrag gelöscht wird.

Ja, das habe ich auch bemerkt.
FrankDe hat geschrieben:Ich weiß aber, worauf Du hinaus willst.

OK.
Fürs erste Scannen langt evtl. ein Import auf Finder Ebene ?
Danach die gewünschten RAWs in Aperture.
FrankDe hat geschrieben:Ich schreibe mal Gerald an.

Gruß, Frank

Ob man die verbleibenden JPGs händisch aus der Mediathek löschen kann oder darf ??

Jochen

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 11.11.2013, 10:22

Händisch mache ich da nichts, außer vielleicht kopieren. Aber Inkonsistenzen hatte ich schon genug. Es muss doch einen Weg geben!.
Wait&see...

VG Frank

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon stepman » 11.11.2013, 11:56

Hi Frank!

ab und an will ich doch mal ein RAW in Adobes Camera Raw öffnen und habe das RAW nur noch in der Mediathek. Nun kann ich ja nur einen einzigen externen Editor wählen, der ist Photoshop. Wie komme ich "einfach" an das Raw ran ohne die Mediathek zu öffnen und zum Ordner zu navigieren? Bei verknüpften Dateien bekomme ich ein "Finder anzeigen", aber aus der Mediathek nicht.


Original exportieren. Der einzige Weg. Direkte Übergabe der RAWs an einen externen Editor ist nicht möglich, da es das Prinzip von Aperture ein wenig auf den Kopf stellen würde. Die RAW-Interpretation ist eine der Hauptaufgaben des Programms. Wenn ein Bild dazu noch bearbeitet ist, kann man eh die RAW-Daten nicht mehr verwenden, da es sich inzwischen um ein andere Bild handelt. Und jeder RAW-Interpreter arbeitet anders, sprich selbst wenn es gehen würde, sähe das Bild in Camera RAW anders aus als in vorher in Aperture. Marginal, aber anders.

Also entweder Original-Export bzw. externe Originalspeicherung samt Re-Import des "fertigen" Bildes oder gleich mit Lightroom oder Photoshop arbeiten.

Ich habe viele RAW/JPG Paare importiert und mich für einen Typ entschieden. Wie lösche ich den anderen Typ? Ich habe zwar bedarfsgerecht die RAWs z.B. nachgeladen, brauchte aber doch nicht alle - wie werde ich die wieder elegant los?


Es gibt leider derzeit keinen einfachen Weg, das Problem zu lösen, ausser man manipuliert die Datenbank und löst damit die Verbindung der Bilder. Nur was für Experten und von Eingriffen in die Datenbank ist per se abzuraten. Die einzige, offizielle Alternative ist der Re-Import der RAWs und das Umkopieren sämtlicher Änderungen von Bild zu Bild manuell. Fummelarbeit, da jedes Bild einzeln umkopiert werden muss. Keine wirkliche Lösung, wenn es um viele Bilder geht.

Das Problem dürfte Apple bekannt sein, allein es gibt keine Lösung bisher. Hier hilft nur Feedback an Apple schicken und auf die nächste Version hoffen.

Gruß, Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: RAWs in Camera RAW öffnen und JPGs löschen

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 11.11.2013, 14:38

Gut, Danke Gerald.
Lightroom? Nee, ist sicher gut und wir haben uns ja schon über die Vor- und Nachteile unterhalten. Ich fange aber nicht wieder mit einer neuen DB an. Dann lieber mal ab und an bei Bedarf exportieren.

Und schade, ich werde mal ein Feedback senden. Oder eben nur noch RAW, mal schauen.

Danke für's Aushelfen.

VG Frank


Zurück zu „RAW Workflow mit Aperture“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast