Automatische Bildkorrektur

Nutzung des nativen RAW-Formats in Aperture
tableme
Exposure Value 0
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2011, 15:07

Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon tableme » 23.06.2011, 15:16

Hallo Miteinander

beim importieren passt mir das aperture programm meine bilder automatisch an. jetzt sind sie viel zu hell :x .
kann mir jemand sagen, wie ich diese korrektur abschalten kann.

vielen dank :)
tableme

tableme
Exposure Value 0
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2011, 15:07

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon tableme » 23.06.2011, 15:42

hallo zusammen !

mir ist heute im Vergleich aufgefallen , dass Aperture 2.1. die Raw Daten von meiner 1D Mark III ca. 1Blende heller darstellt als DPP . Auch im Kameradisplay sehen die Bilder deutlich dunkler aus ( so wie in DPP eben ) .. Das kameradisplay ist schon in der Helligkeit "hochgeschraubt"
Geht nur mir das so ? oder hat noch irgendwer solche Erfahrungen gemacht ?

Das bloede ist , dass ich so meine korrekt belichteten raws praktisch in Aperture unterbelichten muss um dahin zu kommen was ich will und das kann ja eigentlich nicht das wahre sein ..

Interessant ist auch , dass aber ( meinem Eindruck nach ) nicht immer alle raws zu hell dargestellt werden .. sprich manchmal sitzt die belichtung , bei nem anderen foto dann wieder zu hell..

Kann es sein dass die Picture styles irgendwie Aperture beieinflussen ?? Eigentlich eher unwahrscheinlich oder ?



Danke fuer meinungen und hilfe !

Arne
Exposure Value 4
Beiträge: 103
Registriert: 08.07.2007, 13:11
Wohnort: Hannover

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon Arne » 23.06.2011, 16:22

Picture styles werden in den Raws in Aperture nicht dargestellt. Raw ist roh. ;-)
Als Jpeg siehst Du sie schon, vielleicht macht DPP das anders, keine Ahnung.

Sofern Du im Import-Dialog von Aperture angibst, dass bei RAW/Jpeg-Paaren Raw als Original angegeben wird, siehst Du nach dem Import nichts, sonst natürlich die Picture styles des Jpeg, ausser Du hast eingestellt, dass das eingebettete Jpeg als Vorschaubild benutzt wird.
Viele Grüsse

Arne

MarcellusWallace
Exposure Value 0
Beiträge: 7
Registriert: 23.04.2014, 16:32

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon MarcellusWallace » 23.04.2014, 16:48

Hallo,

jetzt gibts aber noch keine Lösung für das Aufhellen der Bilder beim Import; mir gehts genauso! und Ich hab keine Ahnung :( Hat denn jemand noch eine Idee oder sogar Lösung?

Grüße
Marcel

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon nob » 24.04.2014, 05:55

Schlage erstmal vor auf A3 und den neuesten RAW Konverter aufzurüsten. Kommen die jpegs aus der Kamera(Picturestyle) oder von Aperture?

MarcellusWallace
Exposure Value 0
Beiträge: 7
Registriert: 23.04.2014, 16:32

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon MarcellusWallace » 24.04.2014, 10:42

(Also Ich münz das jetzt mal einfach auf mich^^)
Ich habe Aperture 3.51 und Camera Raw 5.04 Build 736.3. Ich mache nichts anderes als die Bilder mit dem Importfenster direkt von meiner Kamera (D5300) zu importieren bis hierhin alles gut ;) sind die Bilder importiert, 'lädt' das Bild und hellt sich extrem auf. Von jetzt an ist es egal was ich mache: ob ich das Original exportiere oder eine Abeitskopie; das Bild bleibt auch im Finder: zu hell! Wenn ich in den Anpassungen jedoch die minimale Belichtung einstelle (-2,0) dann ist das Bild so wie es eigentlich sein soll ;) Mein Verdacht geht in Richtung Einstellungen (Einstellungen -> Erweitert). Da gibt es die Option 'Schwellenwert für unter-/überbelichtete Bereiche' kann das daran liegen? Ich hab an den Reglern rumgespielt allerdings nichts sehen können. Beide sind bei mir auf 0%. Ist das die Richtige Einstellung? Oder hat das damit gar nichts zu tun?
Freu mich über jeden Rat oder Tipp :)

Grüße Marcel

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon nob » 24.04.2014, 11:23

überbelichteter Bereich ist bei mir 100%. probier mal. Unterstellt das du RAW importierst und in A3 entwickelst.

Ulmos
Exposure Value 4
Beiträge: 107
Registriert: 03.09.2011, 17:00

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon Ulmos » 24.04.2014, 15:42

Bei mir stehen in diesem Einstellungsfenster alle Werte auf Null.
Sind die nicht dazu gedacht über oder unterbelichtete Bereiche farbig, rot...blau darzustellen?

MfG R
Zuletzt geändert von Ulmos am 24.04.2014, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon nob » 24.04.2014, 16:16

Ja, dafür sind sie gedacht, und natürlich nicht für die RAWentwichlung. Letzteres geht über Anpassungen / RAW Feinabstimmung.

MarcellusWallace
Exposure Value 0
Beiträge: 7
Registriert: 23.04.2014, 16:32

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon MarcellusWallace » 25.04.2014, 13:08

Also ich weiß mir nicht mehr zu helfen; es liegt definitiv an Apple; wenn ich meine Bilder (alles im RAW- Format) importiere, egal ob mit A3 oder 'Digitale Bilder' es wird massiv nachbelichtet. Ich hab das ganze aufm Win7 PC gemacht; keine Probleme :/ Import dann in den XnView und alle Farben sind im RAW- Format so wie es sein soll. Aber das will ich ja gar nicht; ich will meine Bilder ja aufm Mac bearbeiten. Noch dazu das Ich jetzt Urlaubsbilder habe die ich nicht exportieren kann (ersten Bilder da umstieg von d3100 auf d5300) btw. keinerlei Probleme mit den Bildern den D3100 :/ jedenfalls sind die Bilder auch nach dem Export viel zu hell. Ich weiß nicht mehr weiter :((

Grüße
Marcel

*siehe Anhang.... aber das brauch ich ja eigentlich nicht erklären ...
Dateianhänge
Belichtung_nach_import.jpg
...dieses Bild hab ich dann (egal ob 'zurück zum Original' odersonst was: das ist das neue original :(
Belichtung_nach_import.jpg (1.37 MiB) 5236 mal betrachtet
Belichtung_original_(Bel.-2,0).jpg
Vorschaubild (alles gut!) ...dann 'lädt' und:
Belichtung_original_(Bel.-2,0).jpg (1.44 MiB) 5236 mal betrachtet

MarcellusWallace
Exposure Value 0
Beiträge: 7
Registriert: 23.04.2014, 16:32

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon MarcellusWallace » 25.04.2014, 13:09

ok.. das die Bilder so groß angehängt werden konnte ich nicht Ahnen :DD aber ich denke man siehts trotzdem :D

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon nob » 25.04.2014, 13:56

Ich kann konkret dazu nichts sagen, außer, das hellere Bild gefällt mir besser, und zeigt eine Strandszene wie sie mir hundertmal begegnet ist. Wer sagt denn, das das dunklere Bild die "richtige" Belichtung sei.??? Aber wenn du es so willst dann schau dir den Regler RAW Feinabstimmung an, da kannst du dann nachjustieren.

MarcellusWallace
Exposure Value 0
Beiträge: 7
Registriert: 23.04.2014, 16:32

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon MarcellusWallace » 29.04.2014, 09:37

die dunklere Belichtung ist richtig weil; ich es so auf meiner Kamera sehe und die vorschaubilder bei A3 ja auch erst stimmen. Zudem werden die Bilder unter Windows ja auch dunkler(richtig?!) importiert. und ob das jetzt besser oder nicht aussieht ist ja erstmal egal da ich das ja selber gern einstellen würde und nicht A3 überlassen will. Das war vielleicht auch ein blödes Beispielbild, aber ich wollte jetzt kein Bild meiner Nichte hier hochladen :P und auch da muss ich sagen ist nach der Belichtung sie selber deutlich besser belichtet aber den Hintergrund kann man halt total vergessen; nur weiß :/

naja.. dann muss ich mal schauen :)
und danke schonmal für die Antworten! :))

Grüße
Marcel

MarcellusWallace
Exposure Value 0
Beiträge: 7
Registriert: 23.04.2014, 16:32

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon MarcellusWallace » 29.04.2014, 10:14

Also die RAW-Feinabstimmung wars! :D Wenn Ihr mir jetzt noch beim einstellen helfen könnten wäre das großartig :) Also ich hätte meine eigene Feinabstimmung als voreinstellen; wo stelle ich das denn ein? oder muss man das als Pre-set behandeln?

Vielen Dank schonmal an dieser Stelle nochmal :) :)

Grüße
Marcel

* hast du noch eine einstellungsempfehlung vielleicht für mich? :P
...oder einen Kommentar? :D
Dateianhänge
RAW-Feinabstimmung.jpg
Diese Einstellungen sind doch zu extrem für ein pre-set oder?!
RAW-Feinabstimmung.jpg (62.2 KiB) 5129 mal betrachtet

MarcellusWallace
Exposure Value 0
Beiträge: 7
Registriert: 23.04.2014, 16:32

Re: Automatische Bildkorrektur

Ungelesener Beitragvon MarcellusWallace » 29.04.2014, 10:23

also das war es doch nicht ganz; immernoch viel zu hell :(


Zurück zu „RAW Workflow mit Aperture“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste