iPhoto Frage

Aperture Beispiel-Workflows: Beschreibe hier deinen derzeitigen Arbeitsablauf in Aperture.
Skater
Exposure Value 1
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2013, 18:32

iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon Skater » 29.12.2013, 22:18

Hallo,
ich hoffe Ihr könnt mir helfen obwohl es um iPhoto geht. Ich glaube iPhoto ist ähnlich aufgebaut wie Aperture.
Ich habe folgendes Problem. Von unserem MacBook Pro war am 20.12.2013 die Festplatte defekt. Ich hab sie formatiert und das System 10.5.8 wieder aufgespielt. Ich hatte davor am 18.12.2013 das letzte Backup mit Time Machine gemacht. Am 26.12.2013 hab ich die Time Machine wieder angeklemmt, der Rechner fragte mich nach einem neuen Backup und ich sagte ja. Dies war bestimmt die falsche Entscheidung. Neues Backup am 26.12.2013 erstellt. Als ich heute mit dem Migrationsassistenten die Daten wieder hergestellt habe hat er das letzte Backup vom 26.12.2013 genommen. Wie kann ich ihm klarmachen das er das Backup vom 18.12.2013 benutzen soll? Meine ganzen Fotos sind weg!
Bitte helft mir! Ich weiß nicht mehr weiter!
Ich habe noch vergessen zu erwähnen das die Backups alle noch vorhanden sind! Wenn ich versuche mit Time Machine die Fotos wieder aus dem Backup zu erzeugen werden alle vergangenen Backups gezeigt aber man kann sie nicht wiederherstellen den sie sind alle grau hinterlegt. Die Fotos sind alle noch da aber wenn ich sie manuel von Time Machine rüberziehe werden es über 91000 obwohl es weit weniger sind.
Uwe
Dateianhänge
Bildschirmfoto.png
Bildschirmfoto.png (204.31 KiB) 5661 mal betrachtet

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon stepman » 29.12.2013, 23:14

Hi!

Starte Time Machine und gehe nicht über das Dateisystem. Dort kannst du ganz in Ruhe den Zeitpunkt des Backups wählen und die iPhoto-Mediathek für die Rückspielung auswählen. Alle Bilder von iPhoto sind direkt in der Mediatherk gespeichert.

Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon nob » 30.12.2013, 09:54

Ich hab sie formatiert und das System 10.5.8 wieder aufgespielt.

Ist das eine neue Festplatte? und wie wurde das OS "aufgespielt"? Mit timemachine?

Skater
Exposure Value 1
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2013, 18:32

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon Skater » 30.12.2013, 11:25

Hallo nob,

es ist keine neue Festplatte und OS wurde per DVD aufgespielt.

Hallo stepman,

ich verstehe nicht wie Du das meist. Ich kann weder mit dem Programmen Time Machine, dem Migrationasassistenten bzw. wenn ich direkt ins Dateisystem von TM gehe die iPhoto.library öffnen oder wieder herstellen. Habe aber jetzt etwas gefunden. Wenn es klappt berichte ich Euch!

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon nob » 30.12.2013, 12:23

es ist keine neue Festplatte und OS wurde per DVD aufgespielt.

Du hättest das ganze System mit TM wiederherstellen sollen, das müßte jetzt auch noch gehen. TM ist nicht abwärtskompatibel für das OS, ich weiß nicht mit welchem system von DVD du unterwegs bist.

Skater
Exposure Value 1
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2013, 18:32

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon Skater » 30.12.2013, 17:46

Hallo nob,

ich habe das System Mac OS 10.5.8 von DVD installiert.

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon nob » 30.12.2013, 17:59

das ist sehr alt (leopard) sollte aber wenn damit Timemachine gemacht wurde, ganz einfach sein. Mit Kabel den Externen drive (TM) anbinden und mit dem set up Assistenten alle daten zurückholen. TM nimmt automatisch das jüngste Datum.

Skater
Exposure Value 1
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2013, 18:32

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon Skater » 30.12.2013, 18:27

und daran liegt das Problem. Meine Tochter hat am 18.12. ein Backup gemacht. Am 20.12. war die Festplatte defekt. Ich habe am 26.12. das System mit den DVD's wieder hergestellt und die Time Machine angeschlossen. Es kam eine Abfrage ob ich diese Platte als Time Machine nehmen will, ich sagte ja und wir schauten zu wie das Backup gemacht wurde und zwar vom Rechner auf die Time Machine. Stand 26.12 ist das letzte Backup. Die vorherigen Backups sind auch noch auf der Platte. Ich bekomme sie aber nicht mehr auf den Rechner!

saeco
Exposure Value 6
Beiträge: 281
Registriert: 09.06.2012, 09:21

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon saeco » 30.12.2013, 18:46

Wenn du von der DVD bootest, wirst du doch gefragt, ob du das OS X neu installieren oder deinen Mac von einer TM-Sicherung komplett wiederherstellen willst. Wenn du letzteres auswählst bei angeschlossener TM, dann stellt dir die Installationsroutine deinen Mac wieder so her wie er am 18.12. war. Welche Sicherung aus der TM hierfür genommen werden soll kannst du übrigens nach Datum auswählen.

Gruß,
Wolfgang

Skater
Exposure Value 1
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2013, 18:32

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon Skater » 30.12.2013, 18:58

Ich werde es nochmal so machen wie Du es gesagt hast Wolfgang. Ich hoffe es klappt!

Uwe

Skater
Exposure Value 1
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2013, 18:32

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon Skater » 30.12.2013, 19:31

Wolfgang,
ich danke Dir und allen die daran gearbeitet haben!
Ich muß auch bekloppt sein. Meine Tochter hat mir am Telefon gesagt das Sie keinen Punkt findet in der Time Machine eingesetzt wird. Hab Ihr geraten es mit der DVD zu installieren. Doch wozu braucht man Time Machine hab ich gedacht. Sie brachte mir den Rechner und ich fing an zu installieren, 2Tage damit zu gebracht. Gottseidank kam Deine Info und damit die Lösung.

Nochmals allen vielen Dank

Ich werde bestimmt nicht mehr zu iPhoto fragen, arbeite selbst mit Aperture und verfolge dieses Forum täglich. Habe vorher im MacLife Forum danach gefragt aber keine gescheite Antwort erhalten also blieb nur noch das Aperture Forum.

Guten Rutsch ins Jahr 2013

Uwe

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon Joachim » 30.12.2013, 19:39

Skater hat geschrieben:Wolfgang,
... das Aperture Forum...
Uwe


Bei Problemen mit Mac frag:

http://www.apfelinsel.de/forum/index.php

Jochen

Skater
Exposure Value 1
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2013, 18:32

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon Skater » 30.12.2013, 19:57

Danke Jochen,

habe mich schon registriert!

Uwe

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon stepman » 30.12.2013, 23:13

Funktioniert denn iPhoto jetzt wieder?

Gruß und guten Rutsch!

Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

Skater
Exposure Value 1
Beiträge: 25
Registriert: 17.01.2013, 18:32

Re: iPhoto Frage

Ungelesener Beitragvon Skater » 31.12.2013, 10:22

Hallo stepman,

es ist ein neues ''altes'' Problem aufgetreten. Weiß du was es bedeutet? Ursprünglich hatte ich angenommen es ist ein Problem mit der Festplatte und deshalb habe ich sie wieder neue erstellt. Jetzt bin ich ratlos.

Guten Rutsch!

Uwe


Zurück zu „Beispiel Workflows von Aperture Benutzern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast