Nicht unterstütztes Bildformat

Erfahrungsaustausch zu PlugIns, die für Aperture verfügbar sind. Welche bewähren sich, welche weniger ...
handsomehenk
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2011, 16:54

Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon handsomehenk » 02.12.2013, 18:56

Hallo,

ich wende mich mit folgendem Problem an das Forum:

Ich weiss leider nicht wie es passiert ist, aber ich kann Viveza2 von Nik nur noch auf jeweils ein Bild verwenden. Wenn ich nachdem ich ein Bild mit Viveza bearbeitet habe und zum nächsten weiter gehen will, um dort etwas zu korrigieren, schliesst sich das Bild und es erscheint die Info - "Nicht unterstütztes Bildformat".
Wenn ich Aperture3 schliesse und dann wieder öffne, kann ich den genannten Schriftzug mit Doppelklick zum Verschwinden bringen und das Bild bearbeiten. Um dann beim Weitergehen zum nächsten Bild wieder "Nicht unterstütztes Bildformat" gesagt zu bekommen.
Kann das durch ein Update meines Macs passiert sein?

Was kann ich tun?

Erbete mögliche Hilfe in einfachen Anweisungen, das ich ein ziemlicher Computerdepp bin… Danke!!!

ObiTobi
Exposure Value 8
Beiträge: 505
Registriert: 23.01.2011, 12:54
Kontaktdaten:

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon ObiTobi » 02.12.2013, 20:05

Hi,

handsomehenk hat geschrieben:Erbete mögliche Hilfe in einfachen Anweisungen, das ich ein ziemlicher Computerdepp bin… Danke!!!


Na ja da Computer schon recht komplizierte Angelegenheit ist...... sich aber deswegen gleich so "zu beschimpfen", muss nicht sein.

Also - kannst Du ohne die NIK Plug-Inas ganz normal alle Bilder beliebig bearbeiten? Bitte prüfen und nicht gleich "behaupten" :). Spricht kommt der Fehler wirklich NUR dann wenn NIK zum Einsatz kommt?
Was genau meinst Du mit Update (OSX, Aperture, NIK)?
Grüße aus Münsterland
Robert


http://www.momentsoftime.org

handsomehenk
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2011, 16:54

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon handsomehenk » 03.12.2013, 09:00

Danke für die schnelle Antwort!

Aperture scheint soweit ich sehen kann problemlos zu laufen. Auch zwei andere NIK-Programme laufen. Also Probleme nur mit Viveza2. Das angesprochene Update betraf sicherlich nicht NIK, aber ob neben OSX auch Aperture dabei war, weiss ich nicht mehr. Ich bin der Aufforderung zum Update - und da ist der Computer-Depp - einfach nachgegangen. Ich habe jetzt Aperture 3.4.5, wenn das relativ neu ist, gabs hier ein Update, nehme ich an.
Hilft das bei der Diagnose?

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 546
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon nob » 03.12.2013, 09:13

Aperture mal auf 3.5.1 updaten. Dann sehen wir weiter. Sind alle plugins auf dem NEUESTEN Stand?

handsomehenk
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2011, 16:54

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon handsomehenk » 03.12.2013, 09:40

Tja, da kommt das Unvermögen wieder….

Wie kann ich updaten?

Die Apple-Softwareaktualisierung sagt mir, dass es keine Updates gibt….

Wie kann ich in Aperture aktualisieren????

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 546
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon nob » 03.12.2013, 09:55

In den Appstore gehen, falls du A3 dort gekauft hast. Schau dort unter Einkäufe., rechts daneben update.

handsomehenk
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2011, 16:54

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon handsomehenk » 03.12.2013, 10:02

Aperture wurde traditionell gekauft, nicht im App-Store.

Aber ich habe gerade beim Stöbern in Aperture, unter "Hilfe" oder "Aktuelle Informationen" gesehen, dass da ein Upgrade möglich scheint. Ich werde es mal versuchen….

handsomehenk
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2011, 16:54

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon handsomehenk » 03.12.2013, 10:06

Tja, zu früh gefreut - dort kann man wohl nicht aktualisieren, seufz!

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 546
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon nob » 03.12.2013, 10:12

Wahrscheinlich klappt das nicht. Wenn der appstore kein update erkennt ist ein Fehler bei Apple. Ich hatte das Problem auch, die Lösung verlangt ein paar zusätzliche Schritte:
im Apple menu gehe zu Einstellungen und Dann Sprache + Region. Andere die primärsprache zu Englisch und die Region zu USA. Dann den Computer runterfahre und neu booten. Nun ist alles auf Englisch, du gehst in den Appstore und dann kommt das update.
Wenn alles fertig wieder auf Sprache Deutsch gehen, Region auch. Computer runterfahren und neu starten.
Nach kurzer Zeit ist alles ok in deutsch. Good luck.

handsomehenk
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2011, 16:54

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon handsomehenk » 03.12.2013, 10:43

Uff, das scheint wirklich komplizierter, jedenfalls für mich...

Ich muss noch sagen, dass ich nicht mit Maverics, sondern mit 10.8.5. unterwegs bin. Spielt das eine Rolle?
Außerdem bleibt die Frage: Warum lässt sich, ich sage mal "schief Gelaufenens" nicht rückgängig machen. Es muss doch möglich sein NIK auch mit Aperture 3.4.5. stabil zum Laufen zu kriegen, warum nur mit 3.5.?

Tja, was heisst booten? Das ist Mac anmachen und eine bestimmte Tastenkombination halten?

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 546
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon nob » 03.12.2013, 10:51

booten heißt neu starten (nicht aus dem Ruhezustand). Wenn du Mavericks noch nicht hast dann können wir das oben gesagte vergessen.Mein Rat update zu Mavericks, dann schau ob die anderen AppleApps automatisch updaten, wenn nicht mach den Trick mit der Sprache. Upgedated wird dann auch iWork und iLife. Ist nicht schwierig.
Nicht updaten ist für kurze Zein ein mögliche Strategie, aber irgendwann muß man doch updaten und dann kann man es auch gleich machen.

ObiTobi
Exposure Value 8
Beiträge: 505
Registriert: 23.01.2011, 12:54
Kontaktdaten:

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon ObiTobi » 03.12.2013, 20:05

nob hat geschrieben:booten heißt neu starten (nicht aus dem Ruhezustand). Wenn du Mavericks noch nicht hast dann können wir das oben gesagte vergessen.Mein Rat update zu Mavericks, dann schau ob die anderen AppleApps automatisch updaten, wenn nicht mach den Trick mit der Sprache. Upgedated wird dann auch iWork und iLife. Ist nicht schwierig.
Nicht updaten ist für kurze Zein ein mögliche Strategie, aber irgendwann muß man doch updaten und dann kann man es auch gleich machen.


Ich muss an der Stelle einfach schreiben - das ist kein guter Rat was Du abgibst.

Vielleicht nicht ganz passender Vergleich aber bei dem Wetter und Jahreszeit.... hast Du schon mal erlebt, dass ein Arzt jemanden sagt "ja Sie haben Grippe, aber lassen Sie und die Herztransplantation doch schon heute machen"? Wohl kaum.

Der To schreibt ja auch dass es NUR mit diesem einem Plug-In nicht funktioniert.

Meine Idee wäre die Ursache zu finden und beheben. Danach kann man immer noch dem TO die Möglichkeit darzustellen auf Maverick Update zu machen. jetzt so spontan....eher nicht, zumal man gar nicht weiß ob er womöglich irgendwelche Software einsetzt die gar nicht unter Maverick läuft.


@handsomehenk
OK also wir wissen Du hast ML 10.8.5, Aperture 3.4.5, NIK weißt Du so nicht.
Wenn Du die Datei /Library/Application\ Support/Aperture/Plug-Ins/Google/Viveza\ 2/Viveza2.ApertureEdit/Contents/Info.plist editierst, dann steht irgendwo oben "BuildMachineOSBuild" und die Zeige drunter die Nummer. Noch tiefer steht "CFBundleGetInfoString" und wieder Zeile drunter Version.

Wenn Du allerdings nicht die Google Version von NIK hast, da kann ich jetzt nicht sagen wie Du zu der Version kommen kannst. Wahrscheinlich wird es nach dem starten irgendwo eine "about XYZ" zu finden sein.
Grüße aus Münsterland
Robert


http://www.momentsoftime.org

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 546
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon nob » 04.12.2013, 08:17

Wenn Du die Datei /Library/Application\ Support/Aperture/Plug-Ins/Google/Viveza\ 2/Viveza2.ApertureEdit/Contents/Info.plist editierst, dann steht irgendwo oben "BuildMachineOSBuild" und die Zeige drunter die Nummer. Noch tiefer steht "CFBundleGetInfoString" und wieder Zeile drunter Version.

Grippe und Herztransplantation muß wohl nicht kommentiert werden!?
Die obige Empfehlung ist wahrlich "simpel" für einen nicht Experten.
Ich bleibe bei meiner Ansicht, software auf dem neuesten Stand zu halten, denn der Zwang zum update kommt ohnehin.

ObiTobi
Exposure Value 8
Beiträge: 505
Registriert: 23.01.2011, 12:54
Kontaktdaten:

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon ObiTobi » 04.12.2013, 22:41

nob hat geschrieben:Grippe und Herztransplantation muß wohl nicht kommentiert werden!?

Kannst aber. Es geht darum, dass so lange der Patient in dem Fall Aperture sonst keine Beschwerden hat, operiert man nicht.

nob hat geschrieben:Die obige Empfehlung ist wahrlich "simpel" für einen nicht Experten.

habe ich so etwas behauptet? Es gibt die Information sicherlich auch über "About XYZ" aber da ich es jetzt nicht starten kann, weiß ich nicht was da wirklich angezeigt wird.

nob hat geschrieben: Ich bleibe bei meiner Ansicht, software auf dem neuesten Stand zu halten, denn der Zwang zum update kommt ohnehin.

Das ist Dein gutes Recht. Andere (in dem Fall ich) müssen diese Ansicht nicht teilen.
Allerdings Software auf dem neusten Stand zu halten heisst lange nicht als erstes bei Problemen ein Update des Gesamtsystems zu machen. Zwingen wird ihn auch niemand wollen/ können.
Grüße aus Münsterland
Robert


http://www.momentsoftime.org

handsomehenk
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2011, 16:54

Re: Nicht unterstütztes Bildformat

Ungelesener Beitragvon handsomehenk » 05.12.2013, 18:00

Na, da kommt ja ein (hitziger?) Dialog in Gang, - der mir leider nicht hilft…..

denn ich habe nicht die "Google-Version", sondern die traditionelle und würde immer noch ganz gern wissen, wie ich Viveza wieder ins Laufen bekomme, vor dem Hintergrund, dass die anderen NIK-Programme laufen...


Zurück zu „PlugIns für Aperture (andere Hersteller)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste