Mehrbild-Verarbeitung

Erfahrungsaustausch zu PlugIns, die für Aperture verfügbar sind. Welche bewähren sich, welche weniger ...
handsomehenk
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2011, 16:54

Mehrbild-Verarbeitung

Ungelesener Beitragvon handsomehenk » 14.04.2011, 17:24

Wahrscheinlich für viele ein Klacks - aber ich weiss nun mal nicht wie es geht.....

Ich arbeite als Neuling mit Aperture 2, und es wäre mir ausserordentlich hilfreich, wenn die Bearbeitung/Korrektur eines Bildes auf mehrere Bilder möglich wäre. Und so eine schnelle Angleichung und Vereinheitlichung dieser Motive zu erzielen wäre.
Konkret: Bei Aufnahmen zB mit der Blitzanlage gefällt mir durchgehend der Hautton nicht, oder es ist zu dunkel, oder oder.... Ich verbessere ein Bild. Aber es gibt noch 30 weitere Motive mit dem gleichen Problem....
Wie kann ich da vorgehen und die restlichen angleichen?

Wenn das geht - geht das auch bei Anwendungen mit Nik-Software? Wenn etwa ein mit Viveza aufgepeppter Hintergrund(immer noch die Blitzanlage) auf eine ganze Bildreihe übertragen werden soll.

fotoroeder
Exposure Value 1
Beiträge: 27
Registriert: 11.04.2011, 23:59

Re: Mehrbild-Verarbeitung

Ungelesener Beitragvon fotoroeder » 23.02.2012, 01:57

Hallo,

gerade lese ich mal wieder durchs Forum...
Bist Du mittlerweile klar gekommen?
Sonst melde Dich nochmal
Uwe

handsomehenk
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2011, 16:54

Re: Mehrbild-Verarbeitung

Ungelesener Beitragvon handsomehenk » 23.02.2012, 10:31

Ich bin für j e d e Hilfe wirklich dankbar!
Hoffende Grüsse, Erwin

fotoroeder
Exposure Value 1
Beiträge: 27
Registriert: 11.04.2011, 23:59

Re: Mehrbild-Verarbeitung

Ungelesener Beitragvon fotoroeder » 01.03.2012, 11:29

Hallo Erwin,

bei Aperture 3 findest Du unter "Metadaten-Anpassungen extrahieren" den Befehl, den Du suchst.
Also zuerst
1. ein Bild bearbeiten: Hautton, Kontrast und was auch immer
2. Anpassungen extrahieren.
Es öffnet sich eine Palette, die (bei AP3) ein Kontrollhäkchen anzeigt, ob die Raw-Feinabstimmungen
auch angewendet werden sollen.
Hier kannst Du nochmal unter dem kleinen Dreieck/Pfeil überprüfen, welche Anpassungen extrahiert wurden
und einzelne Anpassungen entfernen (anklicken, Entfernen-Taste oben rechts).
3. anschließend alle Bilder aussuchen, die exakt die gleiche Anpassung benötigen.
4. (auch wieder bei AP3) können die Anpassungen "hinzugefügt" oder "ersetzt" werden.
5. zum Teil etwas warten und dann überprüfen.
Zum Beispiel, wenn diverse Retuschen gemacht wurden, die einen bestimmten Teil des Bildes beeinflussen
(Staub auf dem Sensor, Kabel im Bild oder ähnliches), kann das sehr seltsam auf anderen Bildern aussehen.
Aber das sind jetzt schon die Feinheiten.

Kommst Du so klar damit?

Grüße

Uwe


Zurück zu „PlugIns für Aperture (andere Hersteller)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast