Rauschen reduzieren

Allgemeine Themen rund um die Bearbeitung digitaler Bilddaten in Aperture und anderen Programmen
fotomaus
Exposure Value 1
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2013, 22:08

Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon fotomaus » 03.04.2014, 13:40

Hallo,
ich verwende die Version 3.
Gerade bei Langzeitbelichtungen in den Abendstunden habe ich Rauschen, das ich vermeiden möchte.
Mit welchen Einstellungen unter -> Anpassungen kann das Rauschen eines Bildes optimiert / vermindert werden.
Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

Hanibal49
Exposure Value 5
Beiträge: 197
Registriert: 05.09.2011, 14:36

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon Hanibal49 » 03.04.2014, 14:47

Hallo

Geht nur bei RAW.

Gruss, Alex

bubu01
Exposure Value 0
Beiträge: 7
Registriert: 22.12.2013, 12:48

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon bubu01 » 03.04.2014, 15:29

...auch hallo !

Sagen wir mal
...Anpassungen
.......Störungen reduzieren.

mfg

fotomaus
Exposure Value 1
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2013, 22:08

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon fotomaus » 03.04.2014, 15:52

Ich arbeite nur mit RAW Daten.
- Störungen reduzieren nimmt im direkten Vergleich zu LightRoom 5 nur sehr wenig weg.
Gibt es noch eine andere Einstellung auf der Registerseite Anpassungen???

Hanibal49
Exposure Value 5
Beiträge: 197
Registriert: 05.09.2011, 14:36

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon Hanibal49 » 03.04.2014, 19:49

Hallo

Dann ist klar: Mit RAW gibt es die Schieber zur Reduzierung des Rauschens. Aber du hast es bereits selber festgestellt. Da ist nicht sehr viel zu korrigieren. Im Aperture geht das nur in relativ engeren Grenzen. Wenn es ein gröberes Problem gibt, dann kannst du allenfalls mit DPP dahinter. Die weitere Bearbeitung der Tiffs machst du dann nachträglich im Aperture. Wenn du LR erwähnst, dann scheint mir, dass man entweder LR oder dann AP im Einsatz hat. Die AP-Gemeinde hofft ja immer noch, dass AP 4 dann so gut wie LR sein wird :roll:

Gruss, Alex

fotomaus
Exposure Value 1
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2013, 22:08

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon fotomaus » 04.04.2014, 07:09

Hallo Hannibal,

danke für die Antwort. Ja LR 5 habe ich auch im Einsatz, bereite aber gerade den Umstieg vor.
Dafür brauche ich nur ca. 5500 Motive rüber bringen.
Die Software (LR) geht beim nächsten Update ins mtl. Abo und das mache nicht mit. Auch PS geht ins Abo Modell über.

Aber ich habe eine Frage zum Verständnis: Was meinst Du mit DPP dahinter aus Deiner letzten Antwort:

" Wenn es ein gröberes Problem gibt, dann kannst du allenfalls mit DPP dahinter."

Noch eine Frage:
Gibt es noch NoiseNinja als PlugIn für AP 3??? Oder aber gibt es ein anderes PlugIn, das etwas weniger kostet und die gute Ergebnisse erzielt?

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon Joachim » 04.04.2014, 08:16

fotomaus hat geschrieben:
" Wenn es ein gröberes Problem gibt, dann kannst du allenfalls mit DPP dahinter."


Denke das ist gemeint

http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Photo_Professional

Jochen

fotomaus
Exposure Value 1
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2013, 22:08

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon fotomaus » 04.04.2014, 09:54

OK,
Sorry, habe ich zwar auf dem Mac installiert, habe aber nicht an die Abkürzung gedacht.
Danke für den Hinweis.

Ulmos
Exposure Value 4
Beiträge: 107
Registriert: 03.09.2011, 17:00

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon Ulmos » 04.04.2014, 17:29

fotomaus hat geschrieben:Hallo Hannibal,


Die Software (LR) geht beim nächsten Update ins mtl. Abo


Wie kommst du darauf?

fotomaus
Exposure Value 1
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2013, 22:08

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon fotomaus » 06.04.2014, 13:27

Ein Bekannter von mir wollte LR neu kaufen. Daraufhin hat er die Hotline von der Website angerufen.
Dort haben wir die Info erhalten, dass beim nächsten LR Update dieses nur über das Abo zu erhalten ist und kein Einzelkauf mehr möglich ist. Ich denke, dass es dann eine LR + PS Kombi im Abo geben wird.
Das fällt für mich gänzlich aus, daher wieder der Umstieg zu AP.

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon Joachim » 06.04.2014, 13:55

fotomaus hat geschrieben:Ein Bekannter von mir wollte LR neu kaufen. Daraufhin hat er die Hotline von der Website angerufen.
Dort haben wir die Info erhalten, dass beim nächsten LR Update dieses nur über das Abo zu erhalten ist und kein Einzelkauf mehr möglich ist. Ich denke, dass es dann eine LR + PS Kombi im Abo geben wird.
Das fällt für mich gänzlich aus, daher wieder der Umstieg zu AP.


Dazu mal das.

http://www.systemkamera-forum.de/topic/ ... ld-im-abo/

Jochen

fotomaus
Exposure Value 1
Beiträge: 11
Registriert: 15.05.2013, 22:08

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon fotomaus » 07.04.2014, 08:09

Hallo allerseits,
wenn ich das Rauschen entfernen möchte und über AP / rechte Maustaste bearbeiten mit: DPP wähle, öffnet sich sich DPP und das Bild ist aktiv. Nun bearbeite ich es in DPP über NR/Alo -> NR Vorschau. In diesem Fenster wird das Bild bearbeitet und ich klicke auf "Anwenden". Das Vorschaufenster schließt sich. Ich sichere das Bild über -> Datei -> speichern. In Ap sehe ich anhand des kleinen Kreises, dass dieses Bild mit einem externen Programm bearbeitet wurde. Wenn ich mir das Bild mit der Lupe in der 100% Ansicht in AP anschaue, kann ich leider im direktem Vergleich zum Original nicht feststellen, dass sich das Rauschen verbessert hat. Vergleicht man beide Bilder, ist es nach wie vor das gleiche Ergebnis.
Wo liegt der Fehler?

Hanibal49
Exposure Value 5
Beiträge: 197
Registriert: 05.09.2011, 14:36

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon Hanibal49 » 07.04.2014, 12:21

Ich kann nicht direkt auf deine Frage antworten, weil bei mit unter "bearbeiten mit . . ." das DPP nicht sichtbar ist.

Aber ich habe trotzdem einen Vorschlag:

Nimm doch das Original .cr2 und öffne es mit DPP. Bearbeite es dort und exportiere es wieder als JPG oder TIFF (Batch Bearbeitung) je nachdem, wie stark du planst, es noch im AP zu bearbeiten.

Das JPG oder TIFF importierst du dann ins AP.

Gruss, Alex

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon Joachim » 07.04.2014, 12:43

fotomaus hat geschrieben:Hallo allerseits,
wenn ich das Rauschen entfernen möchte und über AP / rechte Maustaste bearbeiten mit: DPP wähle, öffnet sich sich DPP und das Bild ist aktiv. Nun bearbeite ich es in DPP über NR/Alo -> NR Vorschau. In diesem Fenster wird das Bild bearbeitet und ich klicke auf "Anwenden". Das Vorschaufenster schließt sich. Ich sichere das Bild über -> Datei -> speichern. In Ap sehe ich anhand des kleinen Kreises, dass dieses Bild mit einem externen Programm bearbeitet wurde. Wenn ich mir das Bild mit der Lupe in der 100% Ansicht in AP anschaue, kann ich leider im direktem Vergleich zum Original nicht feststellen, dass sich das Rauschen verbessert hat. Vergleicht man beide Bilder, ist es nach wie vor das gleiche Ergebnis.
Wo liegt der Fehler?


Kann man damit nur Rauschen entfernen JA oder NEIN wählen?
Ich lese zu DPP.

DPP erlaubt es dem Fotografen bestimmte Bildqualitätsmerkmale wie: Schärfe, Kontrast, Sättigung, Weissabgleich, Farbton, Farbraum, Farbtiefe, Objektivkorrekturen, Rauschreduzierung, Dynamik usw. nach der Aufnahme zu bearbeiten.

Jochen

Hanibal49
Exposure Value 5
Beiträge: 197
Registriert: 05.09.2011, 14:36

Re: Rauschen reduzieren

Ungelesener Beitragvon Hanibal49 » 07.04.2014, 14:27

Ja, klar.

Für viele Kollegen reicht DPP komplett. Und da Canon seine eigenen RAWs wohl am besten kennt, ist das DPP sicher auch sehr gut geeignet für die Bearbeitung der eigenen CR2.

Erst wenn man mehr machen will, braucht man mehr. Ich habe AP, weiss aber, dass das auch nicht MEHR das gelbe vom Ei ist.

Gruss, Alex


Zurück zu „Bildbearbeitung (in Aperture und allgemein)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste