Schwellenwert für Druck richtig einstellen

Allgemeine Themen rund um die Bearbeitung digitaler Bilddaten in Aperture und anderen Programmen
Smirno
Exposure Value 0
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2013, 13:16

Schwellenwert für Druck richtig einstellen

Ungelesener Beitragvon Smirno » 14.12.2013, 13:19

Hallo miteinander,

kann mir jemand mal den Text hier übersetzen?

Schieberegler „Schwellenwert für überbelichtete Bereiche“: Sie können die überbelichteten Bereiche eines Bilds (Bereiche, bei denen in einem der Farbkanäle die Glanzlichterinformationen fehlen) anzeigen, indem Sie „Darstellung“ > „Über- und unterbelichtete Bereiche hervorheben“ auswählen. Bewegen Sie den Schieberegler, um den Schwellenwert anzupassen, anhand dessen die stark überbelichteten Bereiche eines Bilds bestimmt werden.
(aus der Aperture-Hilfe)

Was ich möchte ist, dass ich mit Hilfe der über/unterbelichtung meine Bilder für den Druck richtig optimieren kann. wenn ich es richtig verstanden habe, dann sollte hier der Belichtungsbereich von 5 bis 250 sein.

Danke für eure Hilfe

Smirno

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Schwellenwert für Druck richtig einstellen

Ungelesener Beitragvon nob » 14.12.2013, 13:54

Sorry, verstehe die Frage nicht. Du kannst die über/unter-belichteten Teile eines Bildes mit alt Umschalt H anzeigen und dann mit den Reglern die blauen und roten korrigieren wie es dir gefällt. Der numerische Wert ist dabei Wurscht.

Smirno
Exposure Value 0
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2013, 13:16

Re: Schwellenwert für Druck richtig einstellen

Ungelesener Beitragvon Smirno » 14.12.2013, 15:23

Ja stimmt genau das will ich tun.

Allerdings will ich, dass es nicht erst bei totaler unter/überbelichtung anschlägt, sondern - passend für den Druck - bereits etwas früher.

habe mir sagen lassen (bin da leider nicht so firm drin), dass ich beim Druck nicht von 0 bis 255 denken soll sondern von 5 bis 250 für bessere Qualität.

man kann den wert in Einstellungen / erweitert anpassen. Hier werden allerdings % angegeben. Was ist da die richtige Einstellung bzw. denke ich hier überhaupt in die richtige Richtung?


Smirno

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Schwellenwert für Druck richtig einstellen

Ungelesener Beitragvon nob » 14.12.2013, 15:44

Ich glaube NEIN du denkst nicht richtig. Ich unterstelle mal RAW, bei jpg können wir das vergessen. Lass es bei 0-255, schau die die über/unter-Belichtung an und reduziere sie soweit wie es dir gefällt. Das fertige Produkt exportierst du dann mit soviel Daten wie der Drucker verarbeiten kann.


Zurück zu „Bildbearbeitung (in Aperture und allgemein)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast