Photos - jetzt geht's los ?!

Aperture Forum für Neuigkeiten rund um Aperture von Apple
LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon LoBu » 06.02.2015, 07:08

Kommt angeblich mit 10.10.3, siehe

http://www.ifun.de/?p=72726
und mit Video
http://tinyurl.com/q9rn4ja

Ob dann Aperture noch lauffähig ist wird nicht erwähnt.

FrankDe
Exposure Value 3
Beiträge: 90
Registriert: 13.12.2010, 10:55

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon FrankDe » 07.02.2015, 21:51

Umfangreiche Infos findet man auch hier:

https://www.yahoo.com/tech/everything-w ... 91789.html

Was "theapertureexpert.com" schon vermutete: Von Grund auf neu, auf Masse ausgelegt und nach und nach wird vielleicht der Markt der Ambitionierten auch noch bedient. FCPX hat es ja auch hinbekommen. Trotzdem bin ich enttäuscht und teste schon Capture One

Gruß, Frank

Benutzeravatar
FraFoeAc
Exposure Value 3
Beiträge: 76
Registriert: 11.03.2011, 19:54
Wohnort: Aachen

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon FraFoeAc » 08.02.2015, 08:59

Photos scheint mehr ein verbessertes iPhoto zusein als eine Bildbearbeitungsoftware wie Aperture.
Herzlichen Gruß

Franz

MetaRAW
Exposure Value 0
Beiträge: 5
Registriert: 20.07.2012, 19:00

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon MetaRAW » 08.02.2015, 20:24

Auf den veröffentlichten Videos u. Screenshots sieht man eine Retouch-Funktion (Pflaster-Symbol). Ich kann dazu aber nirgendwo einen Test/ Kommentar finden. Was verbirgt sich denn dahinter?

GFHardy

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 10.02.2015, 09:28

das eingebunden in Photos, das wärs doch oder?

https://affinity.serif.com/en-gb/photo/

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon LoBu » 10.02.2015, 13:23

Affinity Photo hat einige sehr interessante Funktionen, die PS in den Schatten stellen könnten. Und das zu einem voraussichtlichen Preis von einmalig ca. 50,00 €. Ich hab mir mal die Beta runter geladen. Viele Funktionen, schnell, übersichtliches GUI - ich mag das dunkle Design - und Anbindung vieler PlugIns. Voraussichtlich im Herbst im App Store zu haben. Ich glaube ich werd es mir gönnen.

GFHardy

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 10.02.2015, 13:37

als Plug in für Photos wird es kommen...
und noch ein paar solcher Programme, dann sagen alles Skeptiker und die, die nichts wussten, aber alles schlecht geredet hatten, nichts mehr...
;-)


Frank700
Exposure Value 5
Beiträge: 186
Registriert: 14.02.2010, 18:21

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Frank700 » 11.02.2015, 14:36

@ FrankDe: Das könnte so sein. Was mich nervt, ist die vertane Zeit, wäre ich nicht schon vor mittlerweile 2 Jahren gewechselt :)
Und seit voriges Jahr bin ich bei Capture One, jetzt die 8er Version. DAFÜR habe ich sogar mein Betriebsystem auf 10.9.5. geupdatet. Die Qualität, Objektivkorrektur, Rauschentfernung, Ebenen mit partiellen Anpassunge, Tethered-Shooting, dabei Steuerung über Capture Pilot per iPad usw. usw., das ergibt qualitativ supergute Daten.
FCPX habe ich auch, weil ich ab und an mal einen Film mit der D800 mache, dafür reicht mir das Können der Soft vollkommen. Aber in deren Forum habe ich viel Frust und viele Wechsel zu anderer Soft mitbekommen, den Apple brauchte auch dort eine enorme Zeit um an die Möglichkeiten der Vorversion anzuknüpfen. Und ich spreche hier vom Profisektor. Da ist nun mal Zeit auch Geld, man kann sich einfach nicht leisten, sooo lange auf eine Verbesserung zu warten. Da steht man schnell im Regen. Zumal ja Apple immer wieder nicht mal wenigstens genau sagt und zeigt, was man erwarten kann. Man muss sich halt überraschen lassen...
Ich hatte die Ankündigung eben auf MacGadget gerade gelesen und hier mal seit langem wieder reingeschaut, ob jemand was genaueres weiß. Aber da kommen auch nur Spekulationen und die üblichen Frustseitenhiebe von GFHardy, also immer (noch) nichts Neues.
Viele Grüße
Frank

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Joachim » 11.02.2015, 15:38

Frank700 hat geschrieben:...das ergibt qualitativ supergute Daten...


Auch Fotos :)

Jochen

GFHardy

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 11.02.2015, 15:44

na denn muss ich mir das wohl auch mal anschauen.
Auf der HP von Capture One macht das einen sehr guten Eindruck. Stimmt das, was Marketing da vorstellt auch mit der Wirklichkeit überein?
Wie gestaltet sich der Übergang von AP nach CO?
Ist die AP lib wirklich leicht zu übertragen?

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Joachim » 11.02.2015, 15:56

Arbeite wegen meiner RAW Formate schon länger mit C1.
Zu AP Mediathek mit C1 habe ich noch nichts gravierend nachteiliges gelesen.

Jochen

GFHardy

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 11.02.2015, 16:04

braucht man dazu Media Pro als Verwaltungstool? Und reicht die Bildbearbeitung aus?

Frank700
Exposure Value 5
Beiträge: 186
Registriert: 14.02.2010, 18:21

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Frank700 » 11.02.2015, 16:13

@Hardy:
Würde Dir gern genaueres sagen, aber ich bin ja schon gut zwei Jahre weg von AP3, deshalb habe ich die Migration auch nicht durchführen müssen. Außerdem habe ich das immer so gehandhabt, dass ich die Rohdaten nie in die Bibliothek direkt importiert hatte, sondern nur die Verweise. So konnte ich auch immer mit anderen Programmen auf die Rohdaten direkt zugreifen. Ich hatte mich mal über Facebook mit Jim Richardson von National Geographic unterhalten. Der hatte ja auch ein enormes Problem seit Apples Abgesang zu AP3, denn der hatte seine wirklich riesige Bibliothek auf ein anderes Programm umzustellen. Er ist dann bei LR gelandet, ich hatte ihn zu C1 empfohlen zu gehen. Nun hat C1 auch einen AP3-Importer. Am Besten mal das Programm runterladen und vielleicht mit einer separaten oder geklonten AP3-Bibliothek testen. LR war nie eine Alternative für mich, das Programm ist mir irgendwie wie eine Zwangsjacke :? Aber die Bridge hatte ja den selben Konverter wie LR, und die Qualität war gut. Aber C1 ist noch besser und natürlicher in der Qualität. Deshalb hatte ich voriges Jahr die 7er gekauft, ab der 8er, die bald darauf erschien ist sie perfekt für mich. Aber es kommt immer drauf an was man damit vorhat, ist doch anders noch wenn man sein Geld damit verdient.
Viele Grüße
Frank

Frank700
Exposure Value 5
Beiträge: 186
Registriert: 14.02.2010, 18:21

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Frank700 » 11.02.2015, 16:18

Also ich habe Media Pro noch nicht vermisst. Scheint so, als ob das C1 auch alles kann. Da ich die Demo davon nicht mehr aktiviert bekomme, kann ich auch nicht ausprobieren, welche Daten Media Pro wirklich liest. Ich bin am überlegen, ob ich mir für die gesamte Datenverwaltung eventuell Photo Mechanik zulege, weiß aber nicht, wo ich es kaufen kann. Paypal geht da, glaube ich, nicht. Und der Preis ist auch nicht ohne, Media pro aber auch nicht billig.


Zurück zu „Aperture News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Faye Irby und 1 Gast