Photos - jetzt geht's los ?!

Aperture Forum für Neuigkeiten rund um Aperture von Apple
saeco
Exposure Value 6
Beiträge: 280
Registriert: 09.06.2012, 09:21

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon saeco » 22.04.2015, 10:26

Beachte bitte, dass LR6 nur im Abo deutlich besser ist:

http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/F ... 10321.html

Gruß,
Wolfgang

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 22.04.2015, 10:43

Was ist im Abo besser, die Updates? Ansonsten ist doch alles in LR6 drin?
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

saeco
Exposure Value 6
Beiträge: 280
Registriert: 09.06.2012, 09:21

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon saeco » 23.04.2015, 06:39

Stimmt, war ein bisschen zu voreilig. Je nach Rezention soll LR6/CC aber auch nicht das Gelbe vom Ei sein ("Die paar Neuerungen rechtfertigen keine neue Version").

Naja, mir sowieso egal, bin zu C1 gewechselt.

Gruß,
Wolfgang

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 23.04.2015, 07:24

Stimmt die Neuerungen sind nicht begeisternd. Das HDR wäre interessant. Panoramafunktion, Gesichtserkennung und Diashow ist schrott.

http://gwegner.de/review/adobe-lightroom-6-cc/
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

Frank700
Exposure Value 5
Beiträge: 186
Registriert: 14.02.2010, 18:21

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Frank700 » 23.04.2015, 10:32

Hallo,

wie schon geschrieben arbeite ich seit Sommer vorigen Jahres mit C1, damals die 7er jetzt die 8.2. er Version. Es ist ja verschieden, wie jeder seine Daten organisiert. Bei mir bleiben alle Rohdaten extern in von mir angelegter Ordnerstruktur mit der ich klarkomme. Nach den Importen (Daten nur als Verweise zum Original!) habe ich dann den Zugriff auf alle Ordner wie im Finder. Für bestimmte Arbeiten lege ich Sessions an, in die ich die benötigten Bilder reinziehe und die ich später wieder löschen kann. Daten und bearbeitungen bleiben dabei unberührt. Wenn ich von der Kamera importiere wähle ich vorhandene Ordner aus oder lege einen neuen Ordner an. Das passiert dort, wo schon alle Rohdaten liegen, da kommen die Neuen dazu und in C1 sind auch davon nur die Verweise da. Dabei erstelle ich kein Backup! Das mache ich immer Abends nach Feierabend mit dem CarbonCopyCloner. Dadurch habe ich von jeder Festplatte immer wenigstens eine genaue 1zu1-Kopie. Auch vom System, startfähig. Fällt wirklich mal eine aus, wechsele ich auf den Clon und kann sofort weiterarbeiten.
Das ganze hat auch den Vorteil, sollte es auch C1 mal nicht mehr geben (was ich nicht hoffe, denn die puschen ordentlich ihre Software UND ihre tollen Kamera-Backs) kann ich auf eine andere Software umsteigen und habe IMMER meine angelegte Ordnerstruktur wie ich es gewöhnt bin. Ist für mich jedenfalls sehr einfach und effektiv. UND: Auch C1 gibt es auch für Windows, sollte mir Apple mal zu blöd werden, kann ich auch da wechseln und sofort weiterarbeiten.
Beste Grüße
Frank

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 23.04.2015, 10:41

Jetzt mal ne saublöde Frage. Gibt es bei Capture One auch eine automatische Korrektur. Ich will mir das erstmal mit einfachsten Mitteln schauen. 8)
Habe gerade die Testversion installiert und will heute abend mal die Ergebnisse vergleichen.

Gruss Klaus
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

Frank700
Exposure Value 5
Beiträge: 186
Registriert: 14.02.2010, 18:21

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Frank700 » 23.04.2015, 10:48

Gibt keine saublöden Fragen :wink:
Ja, bei dem Reiter für Belichtung und Farbe ist an verschiedensten Positionen oben am Balken immer ein A vorhanden. Da greift dann die Automatik wenn man draufklickt, kann dann aber immer jeweils per Hand nachregeln. Diese Automatiken sind oft so gut, dass ich sie öfters gleich als Grundkorrektur versuche.

GFHardy

Fotos -

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 16.09.2015, 09:21

Anscheinend kommt nun mit El Capitan doch Bewegung rein:

Werkzeuge von Drittherstellern
Die iOS-Variante bietet dies schon seit iOS 8, also seit einem Jahr, an: Bildbearbeitungswerkzeuge als Plugin direkt aus der Fotos-App heraus verwenden. Mit El Capitan zieht die OS-X-Version nach. Demnächst können Apps von Drittherstellern, die man über den Mac App Store beziehen kann, ihre Funktionalität über eine eigene Schnittstelle direkt in Apples Fotos-App integrieren. Das sollte den Funktionsumfang in kurzer Zeit massiv ausweiten und individuell gestaltbar machen.

Geo-Tagging
Einige Kameras speichern den Ort, an dem sie Bilder schießen, direkt in die Metadaten der erzeugten Bilddatei. Aber längst nicht bei allen Fotos ist dies der Fall. El Capitan rüstet die Fotos-App mit der Möglichkeit aus, auch im Nachhinein den Entstehungsort eines Bildes anzugeben. Vonstatten geht die Zuweisung über das Informationsfenster. Dieser wurde um einen Inspektor ergänzt, der über ein Adresssuchfeld und Anbindung an Apples Karten-App verfügt.

Man darf gespannt sein, was sich da tut. Dauert aber so lang. ;-)

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 16.09.2015, 09:27

Danke für den Hinweis. Ich glaube diese Dinge kommen zu spät, denn viele sind hier leider abgewandert.
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

Tony
Exposure Value 5
Beiträge: 174
Registriert: 09.01.2011, 00:30

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Tony » 16.09.2015, 11:14

Viele aber nicht alle ;-)
Gruss Tony

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 16.09.2015, 13:21

Wie lange willst du noch die Hoffnung betreiben? :D
Ich finde es auch schade, aber ich muss für die Zukunft denken und da kann ich nicht auf diese seltsame Fotoapp setzen.
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon LoBu » 18.09.2015, 11:25

Also ich habe mir AffinityPhoto von Serif installiert. Eine App, die mich in allen Belangen überzeugt und so nach und nach PS Iimmer näher kommt. Auch ein hervorragender und schneller Service auf deren Seite - sowohl von anderen Usern als auch vom Serif-Team - ist gewährleistet. Wenn nun Photos die erwähnten Features erhält, habe ich alles was ich brauche/will und kann getrost auf Aperture, PS und LR verzichten und das auch noch zu einem unschlagbaren Preis. Hinzu kommt noch, dass es meine Software und keine gemietete ist und alle Updates der nächsten zwei Jahre gratis sind. Ein Nachteil für die Windows-User, die App gibt es nur für den Mac.

Wen es interessiert, der kann sich ja mal die Video-Tutorials auf
https://affinity.serif.com/de/tutorials/
ansehen.

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 546
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon nob » 19.09.2015, 14:07

Ich hab jetzt OS 10.11 El Capitain GM geladen und mein Aperture 3 funktioniert wie immer.
Hat jemand Einschränkungen / Abstürze bemerkt?

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon LoBu » 19.09.2015, 14:40

Es wird ja auch "nur" nicht mehr weiter entwickelt, davon dass es demnächst nicht mehr läuft war doch nie die rede. Die Panik sich jetzt dringend nach was neuem umsehen zu müssen hab ich nie verstanden. Ich nutzte es auch nur als DB mit verlinkten Bildern, Bildbearbeitung findet woanders (s.o.) statt. Die DB-Funktionen von Aperture sind noch immer die besten unter allen vergleichbaren Apps, da kommt auch C1 noch lange nicht mit.

Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 546
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Photos - jetzt geht's los ?!

Ungelesener Beitragvon nob » 19.09.2015, 14:50

Gut so, ich hatte gelesen, A3 läuft noch in Yosemite und danach wird nichts mehr garantiert. Daher meine Frage.
Das es nicht mehr weiterentwickelt wird OK, mein Problem ist wielange läuft es auf neueren Plattformen.
Für mich schaut es jetzt so aus: noch eine ganze Weile. Und in 3,4,5 Jahren gibt es weitere Alternativen.


Zurück zu „Aperture News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast