Dritte Apple Fotosoftware

Aperture Forum für Neuigkeiten rund um Aperture von Apple
Benutzeravatar
nob
Exposure Value 8
Beiträge: 548
Registriert: 14.09.2011, 12:09

Re: Dritte Apple Fotosoftware

Ungelesener Beitragvon nob » 08.07.2014, 21:07

Die beiden posts sind auch meine Meinung. Photos wird viel mehr können als iphoto, ich kann auch nicht sehen warum man auf das was Aperture heute kann verzichten (wegwerfen) soll. Aber es wird das icloud Thema geben (was immer das am Ende heißt - kann mir nicht vorstellen das Apple 100GB kostenlos speichert) und zur Weiterentwicklung vom heutigen Aperture wird es plugins geben. Nicht schlecht wenn die Datenbankstruktur des heutigen Aperture dabei erhalten bleibt. Für den iPhone knipser kann es dann auch eine eingeschränkte Oberfläche geben (um ihn nicht zu verwirren) und wer Photoshop braucht - auch OK!

Hanibal49
Exposure Value 5
Beiträge: 197
Registriert: 05.09.2011, 14:36

Re: Dritte Apple Fotosoftware

Ungelesener Beitragvon Hanibal49 » 08.07.2014, 22:27

Was mich immer mehr wundert, ist die Tatsache, dass auch die sog. iPhone Knipser beginnen, auf dem iPad mittels iPhoto doch ganz interessante BEA zu machen. Es gibt ja sogar Pinsel. Das hat also nichts mehr mit dem iPhot vor ein paar Jahren zu tun. Ich will damit sagen, dass ALLES gehoben werden wird. Die Leute sind viel anspruchsvoller geworden und können gut mit dem iPad und den Fotofunktionen umgehen. Da kommt eine neue Generation.

Natürlich gibt es auch die, die überhaupt nichts bearbeiten: Die brauchen dann gar nichts.Für die ist auch Fotos nicht gedacht.


Zurück zu „Aperture News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste