Kann das Stativgewinde brechen.

Forum für weniger sachliche, emotionale Äußerungen rund um Aperture und digitaler Fotografie. Bitte beachtet die Regeln und bleibt fair!
Benutzeravatar
jenso
Exposure Value 4
Beiträge: 135
Registriert: 16.04.2012, 18:26

Re: Kann das Stativgewinde brechen.

Ungelesener Beitragvon jenso » 11.02.2014, 15:35

Alles auf dieser Welt kann kaputtgehen.
Bei Gewinden gilt seit alters her der Satz: „nach fest kommt lose“.

Macht Deine Kamera „Knacks“, oder das Stativ? Ich fürchte: eher die Kamera…
Hier gibt es ein paar Ergebnisse zu sehen:
(http://www.flickr.com/photos/101989736@N03/)

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Kann das Stativgewinde brechen.

Ungelesener Beitragvon LoBu » 11.02.2014, 16:27

Vielleicht hat dein Stativ eine Drehmomentschraube. Bei Erreichen der stärksten Anzugskraft geht es nicht mehr weiter und die Schraube dreht durch, was dann an einem hörbaren Knacken zu erkennen ist. Wäre sie kaputt, dann wäre sie schon abgebrochen. Wenn etwas beim Andrehen bricht, dann macht es im Regelfall nur einmal KNACK und dann ist es ab. Es sei denn, du hast ein Billigstativ mit Kunststoffschraube, die durch die viele Schrauberei kaum noch ein Gewinde hat. Dann kauf dir ein neues mit Schnellwechselplatte, dann brauchst du nur noch einmal anschrauben.


Zurück zu „Aperture-Stammtisch, Meinungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste