Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Forum für weniger sachliche, emotionale Äußerungen rund um Aperture und digitaler Fotografie. Bitte beachtet die Regeln und bleibt fair!
Frank700
Exposure Value 5
Beiträge: 186
Registriert: 14.02.2010, 18:21

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon Frank700 » 11.03.2014, 14:29

LoBu hat geschrieben:Man freut sich über eine Gehaltserhöhung von 500 Euro solange bis man erfährt, dass alle anderen 800 Euro bekommen haben. Genauso ist es mit - in unserem Fall - Aperture. Wir sind alle happy was das alles kann und dass die GUI so gut ist und das es so gut in OS X integriert ist und, und und .... Aber dann, dann kommt LR und kann was, das wir zwar nicht unbedingt brauchen und auch nicht zwingend vermissen und schon geht bei einigen die Unzufriedenheit um. Aber irgendwann - da bin ich mir sicher - erhalten wir die 300 Euro Differenz als Nachzahlung und sind wieder glücklich. Bis, ja bis die anderen einen 1000er bekommen.

Usw., usw., usw. ....


Ist ein bischen Quatsch, oder? Bevor Aperture rauskam gab es schon qualitativ gute andere RAW-Konverter, und an DENEN musste sich Aperture von Anfang an messen. Und da hat auch AP3 eben lange nicht die Qualität, wie ich es mir zumindest wünsche. Ich bereue es jedenfalls keine Sekunde, dass ich schon IM JANUAR 2013 voll auf Bridge+Photoshop CS6 umgestiegen bin. Viel bessere Qualität, konnte tausende Bilder in dieser Zeit gut und schnell ausgeben und viele Kunden zufrieden stellen. Und AP3?? Außer dass es mal wieder ein Update gab, was auf das nächste Betriebssystem (Maverick) zwingt und doch keine besseren Ergebnisse bringt, nichts Neues, schon gar nicht das, was viele entscheidend benötigen.

Mehr braucht man dazu auch nicht zu sagen…
Gruß Frank

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon LoBu » 12.03.2014, 07:51

Ist ein bischen Quatsch, oder?

Alles hier zu diesem Thema ist Quatsch. Immer wieder irgendwas mit Irgendwas anderem zu vergleichen bringt absolut gar nichts. Wer mit seinem Irgendwas nicht mehr zufrieden ist, der soll halt zu irgendwas anderem wechseln und Punkt. Wem bringt es denn was, darüber zu diskutieren, dass LR mehr kann als AP, dafür aber AP die bessere Benutzerführung hat? Diskussionen auf scheinbar hohem Niveau mit erwiesenermaßen niedrigem Ergebnis! Also ziehen wir endlich mal einen Strich und warten weiter auf AP (X oder 4 oder ...) oder wechseln - wenn nicht schon geschehen - endlich zu LR (o.ä.) und halten uns hier aus Diskussionen zum Thema AP raus!

Frank700
Exposure Value 5
Beiträge: 186
Registriert: 14.02.2010, 18:21

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon Frank700 » 12.03.2014, 09:18

Na ich denke das bestimmst nicht Du ob man sich hier raushält oder? Und wenn man lesen kann und meine Beiträge verfolgt hat wird man erkennen das es hier nicht um Schnickschnack geht. Apple macht Milliardengewinne und schafft es nicht, einem sogenannten Profiprogramm drei wichtige Dinge zu "spendieren": Eine wirksame CA-Entfernung mittels Objektivkorrektur, eine wirksame Rauschkorrektur und eine Farbanmutung die dem Originalempfinden nahe kommt.
Ich habe dieses Programm damals in gutem Glauben noch für den teuren Preis gekauft und fühle mich nun nach Jahren Stillstand (die Updates sind ja doch immer nur Fehlerkorrekturen) ziemlich verarscht. Und mittlerweile hört man auch nichts von Seiten Apples zur weiteren Entwicklung. Und darin sind die anderen von Adobe, Phase One usw. Längen weiterentwickelt. Und darüber kann ich ja wohl mal meinen Unmut äußern, wir haben mittlerweile März 2014, das heißt, ich arbeite mittlerweile ein und ein viertel Jahr mit anderer Software, weil sich bei Apple nichts tut. Und da lasse ich mir überhaupt nicht den Mund verbieten, PUNKT!

Gruß Frank

saeco
Exposure Value 6
Beiträge: 281
Registriert: 09.06.2012, 09:21

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon saeco » 12.03.2014, 09:38

LoBu will dir sicherlich nicht den Mund verbieten, aber was hat Lightroom, Photoshop, Gimp und wie sie alle heissen hier in einem Aperture-Forum zu suchen? Wie LoBu schon geschrieben hat kann jeder mit der Software glücklich werden mit der er will. Aber hier ständig auf Aperture rumzuhacken ändert a) nichts und bringt b) auch nichts.

In diesem Forum geht es um Aperture. Wie jede Software hat auch Aperture seine Ecken und Kanten mit den man dann entweder leben muss oder zu einer anderen Software wechselt. Aber hier ständig über Sachen zu diskutieren die hier nicht herein gehören finde ich wie z. B. LoBu absolut doof.

Ich kenne Lightroom seit der Version 1.0, seit damals ist Lightroom aus dem Haus Adobe bis heute nicht in der Lage z. B. die Bibliothek von Photoshop Elements, ebenfalls aus dem Haus Adobe, inkl. ausgelagerter Bilder zu importieren. Und? Rege ich mich deswegen in irgendwelchen Lightroom-Foren auf und mache Wind gegen das Produkt und schreibe "Aperture macht das alles besser?" Nein. Bin aus dem o. g. Grund von Photoshop Elements weg und habe mich damals für Aperture und gegen Lightroom entschieden und bin bis heute glücklich damit, ohne in den betreffenden Forum meinen Unmut kund zu tun.

Für mich persönlich muss Aperture auch nicht alles können. Eierlegende Wollmilchsauen können zwar vieles, aber meist nicht alles richtig. Wenn Aperture eine Funktion die ich gerade benötige nicht bietet, dann bearbeite ich das Foto halt mit Gimp oder Photoshop oder der Demoversion von Lightroom. Mein Gott, wo ist das Problem?

Gruß,
Wolfgang

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon LoBu » 12.03.2014, 10:54

Danke Wolfgang, für die Klarstellung! Ich habe hier niemandem den Mund verboten. Wie könnte ich auch? Ich habe nicht ein einziges Mal den Namen Frank erwähnt sondern immer nur von WIR gesprochen. Wir, da zähle auch ich dazu. Ich lasse mich auch immer mal wieder auf Diskussionen ein, die vergleichen wollen. Und, hat es auch nur das Geringste gebracht? Fachdiskussionen sollten Ergebnisse bringen. Wir sind aber an den Ergebnissen nicht beteiligt. Selbst wenn die Leute, die für AP zuständig sind, hier mitlesen, ist es immer noch die Frage ob sich Wesentliches ändern wird. Auch die müssen mit Budgets leben und dafür sind dann wieder ganz andere zuständig. Also, einfach die Füße stillhalten. Und wenn du Frank der Meinung bist jeden Tag wieder in einem AP-Forum das Hohelied auf LR singen zu müssen, dann tu es halt. Nur ob dir auf Dauer hier noch jemand zuhören mag, das ist anzuzweifeln.

Gruß Lothar

Frank700
Exposure Value 5
Beiträge: 186
Registriert: 14.02.2010, 18:21

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon Frank700 » 12.03.2014, 11:06

Hi Lothar,

ich hatte es mir schon gedacht, dass Du nicht lesen kannst, ich habe hier noch nie ein Hohelied auf LR gesungen, schon gar nicht jeden Tag. Mein letzter Beitrag dürfte schon wieder eine Weile zurückliegen. Ich arbeite wie schon öfter gesagt mit Bridge (die hat nämlich den ACR-Konverter, ohne dass man Photoshop starten muss). Und ich hatte eben mal vor einiger Zeit AP3 noch für knapp 200€ gekauft, und ja, wir sind hier im Thema "News", da werde ich wohl mal vorbeischauen dürfen, ob es die auch gibt.

So, und nun lass es gut sein, bin es gewöhnt von Hardlinern den Mund verboten zu bekommen und die Worte verdreht werden.
Und Tschüss… :P

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon LoBu » 12.03.2014, 12:02

... ich hatte es mir schon gedacht, dass Du nicht lesen kannst, ...

Wem die Argumente ausgehen, der sucht sein Recht in Beleidigungen. Es ist doch völlig egal wessen Hohelied du singst. Hier geht's um AP nicht um LR oder PS oder CapOne oder ... Hier rumzutrollen hilft weder dir noch anderen. Ich bin auch kein Hardliner, sondern stelle mich lediglich der Realität. Wenn ich mit AP nicht mehr auskomme, dann wechsle ich und zwar ohne mich vorher hier darüber auszulassen, was alles mit AP nicht machbar ist. Ich würde dann auch in ein anderes entsprechendes Forum wechseln und hier wäre von mir nichts mehr zu lesen. Aber selbstverständlich muss und wird das nicht jeder ebenso handhaben. Letztendlich kann sich hier ja jeder anmelden auch wenn er gar nicht fotografiert sondern z.B. Bierdeckel sammelt. Es gibt halt Leute die reden gerne - egal worüber - und hören sich ebenso gerne dabei zu.

Das war's

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon Joachim » 12.03.2014, 14:35

Leute, nun entspannt Euch mal!
Rede und Gegenrede bringt nix.
Geniesst noch das schöne Wetter.

Jochen

Benutzeravatar
silvar
Exposure Value 0
Beiträge: 9
Registriert: 04.03.2014, 11:08

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon silvar » 12.03.2014, 16:52

Wenn ich mit AP nicht mehr auskomme, dann wechsle ich und zwar ohne mich vorher hier darüber auszulassen, was alles mit AP nicht machbar ist. Ich würde dann auch in ein anderes entsprechendes Forum wechseln und hier wäre von mir nichts mehr zu lesen.


Ohne das hier nochmal aufwärmen zu wollen (im Grunde bin ich ja ganz bei Joachim ;)), aber ich kann irgendwo auch verstehen, dass man versucht, anderen die Vorteile seiner "Neuentdeckung" schmackhaft zu machen oder zumindest nahezubringen. Das sollte aber selbstversttändlich nicht in Gebashe ausarten ;)

Just my two cents
Keep it comin'

Benutzeravatar
jenso
Exposure Value 4
Beiträge: 135
Registriert: 16.04.2012, 18:26

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon jenso » 12.03.2014, 18:48

Schade, dieser Ton, der hier plötzlich angeschlagen wird…

wenn DAS einreißt, dann werde ich zwar weiterhin Aperture nutzen, aber das Forum nicht mehr betreten.
Hier gibt es ein paar Ergebnisse zu sehen:
(http://www.flickr.com/photos/101989736@N03/)

Merlin2504
Exposure Value 6
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2011, 11:31

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon Merlin2504 » 22.03.2014, 08:04

War lange nicht hier. Ihr habt euch aber schön gegenseitig hoch geschaukelt. Ich schließe mich inzwischen den enttäuschten Anwendern von AP an. Es bringt aber nichts in einen AP Forum über Konkurrenzprodukte zu diskutieren. Und bei der Konkurrenz bekommst du auch nicht das tolle Produkt, wo dann alles besser ist. Es sollte jeder für sich entscheiden, was er für eine Software nutzt.
Und hier in dieses Forum gehören Fragen und Antworten über AP.

Gruß Klaus
iMac 27 Zoll, 3,4 GHz Intel Core i7 · Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3 · Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680MX 2GB · 10.10.1 und AP immer aktuell · Thunderbolt LaCie 3 TB (darauf liegen die Mediatheken mit den Originalen importiert)
http://www.jahnfoto.de


Zurück zu „Aperture-Stammtisch, Meinungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste