Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Forum für weniger sachliche, emotionale Äußerungen rund um Aperture und digitaler Fotografie. Bitte beachtet die Regeln und bleibt fair!
NIK700
Exposure Value 2
Beiträge: 31
Registriert: 30.07.2013, 15:03

Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon NIK700 » 11.02.2014, 08:11

wie oft haben wir das gehört oder im Internet gelesen , Kommt noch eine neue Version von Aperture ?
Meine Analyse dazu:
diese Spiel kann mann nicht mehr gedulden und hat für den Mac Anwender negative spüre hinterlassen, Apple liegt seit länge mit Aperture Entwicklung im Verzug , dafür aber auf neue Iphones, Mac ... Hardware sich fokussiert hat,
warum eigentlich !
wenn mann den Markt in den letzten Jahren anschaut findet mann eine gute Erklärung dafür.
Addobe, Pro One, Pixelmatur, Phase one und mehr.... bieten auf dem Markt viele an ,
was soll jetzt bitte noch Apple rausbringen ? damit es sich löhnt. eine schwierige Situation für Apple :idea:
deshalb sage ich euch Apple hat den Zug verpasst, was mich noch dazu ganz ärgert, das Apple hat davon sich Versteckt, sie will nicht wissen was ihre Mac Anwender jeden Tag an sie schreiben,
man bekommt hier das Gefühl das Aperture bei Apple kein Wert mehr hat !
vielleicht glaubt noch Apple mit der AP Mediathek viele Anwender ihren 10000 er Bilder auf OSX verloren gehen, NEIN .. NEIN auch ohne das gehts ...
ich hoffe damit dass Apple diese Anregung lest, und nicht den Katze und Mause mit ihre Anwender hier spielt.

NIK700
Exposure Value 2
Beiträge: 31
Registriert: 30.07.2013, 15:03

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon NIK700 » 11.02.2014, 19:21

Sorry für mein schlechte Deutsch schreiben hier, :oops:
vielleicht kann der Admin einfach diesen Beitrag löschen,

Fakt ist,
das Apple steckt mit der Entwicklung von AP in der Krise !
weil es zu Zeit viele Anbieter auf dem Markt gibts , Zug verpasst Apple :mrgreen:
auch das neue Programme kann Interessant werden, wenn es nur neue Ideen auf dem Markt wieder rausbringt, wann das geschient bleibt immer noch geheim ! was soll noch geheim bleiben bitte ?
Kunden Warten seit Jahren genug.
ich finde wenn ein Unternehmen ihren Kunde auf lange Wartezeit stehen lässt, beisst später nur bitterliche und säuerliche Gurken :mrgreen:

mein Beileid Aperture .

Benutzeravatar
jenso
Exposure Value 4
Beiträge: 135
Registriert: 16.04.2012, 18:26

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon jenso » 11.02.2014, 21:14

Da kann ich unserem Kevin endlich einmal vollständig zustimmen: Hauptsache, daß das Programm gut arbeitet!
Wenn man immerzu daran denkt, was man sich vielleicht noch wünschen könnte, bei der Software – dann versäumt man noch das Wichtigste: die Bilder!

Überhaupt ist ein dauerndes Updaten bei Programmen, die wirklich gut funktionieren, unnötig. Mein Office-Programm (beispielsweise) stammt von 1996 und funktioniert auch unter Mavericks täglich einwandfrei.
Hier gibt es ein paar Ergebnisse zu sehen:
(http://www.flickr.com/photos/101989736@N03/)

Ulmos
Exposure Value 4
Beiträge: 107
Registriert: 03.09.2011, 17:00

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon Ulmos » 11.02.2014, 21:17

@NIK700
Deinen Beitrag kann man gut lesen und verstehen.
In vielen Dingen gebe ich dir recht.

GFHardy

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 17.02.2014, 17:51

das sind doch alles nur Spekulationen.
Vielleicht ist Apple auch an einem großen Wurf dran, z.B. ein Mehrplatzsystem, das gibt es noch nicht. Daher erst mal die Entwicklungen am iPad etc.
Wenn man so will, bräuchte Apple gar keine Software zu entwickeln, das gibt es woanders alles schon.

Und was das Warten angeht: früher hatte man nach der Bestellung eines Autos teilweise Jahre warten müssen, insb. in der DDR. Auch die Schnelligkeit der Systeme führt dazu, dass der Anwender immer ungeduldiger wird. Kennt Ihr noch den C64?

;)

GFHardy

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 17.02.2014, 18:02

hab anschließend den Schneider gehabt
;)

GFHardy

Aperture Pro X

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 21.02.2014, 18:54

so wird Aperture wohl heißen.
So wie sich Final Cut jetzt nennt
;)

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon LoBu » 22.02.2014, 07:31

Wie's heißen wird ist mir völlig wurscht, kommen muss es! Bis dahin bin ich mit dem zufrieden was ich hab.

P.S.
Mein erster war ein Sinclair Spectrum.

Benutzeravatar
jenso
Exposure Value 4
Beiträge: 135
Registriert: 16.04.2012, 18:26

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon jenso » 22.02.2014, 10:51

Mir ist die Namengebung usw. ebenfalls vollkommen gleichgültig: es läuft doch alles gut – wenn mal ein Update käme, wodurch das eine oder andere Plug-In unnötig würde, wäre ich ganz glücklich.


p.s. Mein erster war ein PCW8512 - JoycePlus, 1986.
Hier gibt es ein paar Ergebnisse zu sehen:
(http://www.flickr.com/photos/101989736@N03/)

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon LoBu » 22.02.2014, 12:02

Man freut sich über eine Gehaltserhöhung von 500 Euro solange bis man erfährt, dass alle anderen 800 Euro bekommen haben. Genauso ist es mit - in unserem Fall - Aperture. Wir sind alle happy was das alles kann und dass die GUI so gut ist und das es so gut in OS X integriert ist und, und und .... Aber dann, dann kommt LR und kann was, das wir zwar nicht unbedingt brauchen und auch nicht zwingend vermissen und schon geht bei einigen die Unzufriedenheit um. Aber irgendwann - da bin ich mir sicher - erhalten wir die 300 Euro Differenz als Nachzahlung und sind wieder glücklich. Bis, ja bis die anderen einen 1000er bekommen.

Usw., usw., usw. ....

GFHardy

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 22.02.2014, 13:51

Du hast ja so recht!!
Und der Vergleich ist treffend.

;)

Hanibal49
Exposure Value 5
Beiträge: 197
Registriert: 05.09.2011, 14:36

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon Hanibal49 » 22.02.2014, 23:37

Ja, dieser Thread ist sehr mühsam. Es geht nicht um Gehaltserhöhungen sondern um den Release 4. Und jeder der auch nur annähernd etwa weiss, was der Markt bietet, macht keine so tollen Vergleiche. Und für alle anderen gilt: Warum nehmt ihr nicht iPhoto? Oder noch besser iPhone.

wernman
Exposure Value 0
Beiträge: 1
Registriert: 09.03.2014, 20:01

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon wernman » 09.03.2014, 20:26

Wenn man die Entwicklung von Lightroom mit Aperture und andren Mitbewerbern (die Könnens teils auch nicht schlecht!) vergleicht, hat Lightroom die anderen abgehängt. aaaber: Photoshop!!! jede menge Pros sind abgenervt von der Abo Politik von Adobe. Für einen ambitionierten Softwareentwickler könnte hier das Potential liegen. Adobe PS hat viel Boden verloren. Hier wäre eine Alternative zum Ignoranten Platzhirsch PS CC das, worauf sehr viele mit einem aaaahhhh!!! Applaudieren würden. Das braucht aber neben sehr viel know how aber auch seine Zeit! Das wäre nachvollziehbar!
Hier hoffe ich auf Appleraschung!!!

Frank700
Exposure Value 5
Beiträge: 186
Registriert: 14.02.2010, 18:21

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon Frank700 » 11.03.2014, 14:29

LoBu hat geschrieben:Man freut sich über eine Gehaltserhöhung von 500 Euro solange bis man erfährt, dass alle anderen 800 Euro bekommen haben. Genauso ist es mit - in unserem Fall - Aperture. Wir sind alle happy was das alles kann und dass die GUI so gut ist und das es so gut in OS X integriert ist und, und und .... Aber dann, dann kommt LR und kann was, das wir zwar nicht unbedingt brauchen und auch nicht zwingend vermissen und schon geht bei einigen die Unzufriedenheit um. Aber irgendwann - da bin ich mir sicher - erhalten wir die 300 Euro Differenz als Nachzahlung und sind wieder glücklich. Bis, ja bis die anderen einen 1000er bekommen.

Usw., usw., usw. ....


Ist ein bischen Quatsch, oder? Bevor Aperture rauskam gab es schon qualitativ gute andere RAW-Konverter, und an DENEN musste sich Aperture von Anfang an messen. Und da hat auch AP3 eben lange nicht die Qualität, wie ich es mir zumindest wünsche. Ich bereue es jedenfalls keine Sekunde, dass ich schon IM JANUAR 2013 voll auf Bridge+Photoshop CS6 umgestiegen bin. Viel bessere Qualität, konnte tausende Bilder in dieser Zeit gut und schnell ausgeben und viele Kunden zufrieden stellen. Und AP3?? Außer dass es mal wieder ein Update gab, was auf das nächste Betriebssystem (Maverick) zwingt und doch keine besseren Ergebnisse bringt, nichts Neues, schon gar nicht das, was viele entscheidend benötigen.

Mehr braucht man dazu auch nicht zu sagen…
Gruß Frank

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: Aperture X 4 ! ein versprechen die nicht gegeben kann

Ungelesener Beitragvon LoBu » 12.03.2014, 07:51

Ist ein bischen Quatsch, oder?

Alles hier zu diesem Thema ist Quatsch. Immer wieder irgendwas mit Irgendwas anderem zu vergleichen bringt absolut gar nichts. Wer mit seinem Irgendwas nicht mehr zufrieden ist, der soll halt zu irgendwas anderem wechseln und Punkt. Wem bringt es denn was, darüber zu diskutieren, dass LR mehr kann als AP, dafür aber AP die bessere Benutzerführung hat? Diskussionen auf scheinbar hohem Niveau mit erwiesenermaßen niedrigem Ergebnis! Also ziehen wir endlich mal einen Strich und warten weiter auf AP (X oder 4 oder ...) oder wechseln - wenn nicht schon geschehen - endlich zu LR (o.ä.) und halten uns hier aus Diskussionen zum Thema AP raus!


Zurück zu „Aperture-Stammtisch, Meinungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste