extrem stbiles Stativ

Forum für weniger sachliche, emotionale Äußerungen rund um Aperture und digitaler Fotografie. Bitte beachtet die Regeln und bleibt fair!
Benutzeravatar
jenso
Exposure Value 4
Beiträge: 135
Registriert: 16.04.2012, 18:26

Re: extrem stbiles Stativ

Ungelesener Beitragvon jenso » 09.02.2014, 18:30

Es ist dies zwar weiterhin ein Aperture-Forum und die Frage wäre wohl in einem Foto-Forum besser am Platze, aber dennoch ein Tip:

entweder ein gaaaanz gutes oder gar kein Stativ!

Ich selbst habe zwei-drei Dinger aus dem Hause Gitzo: die sind aber eher in Richtung Mond zu finden…
Hier gibt es ein paar Ergebnisse zu sehen:
(http://www.flickr.com/photos/101989736@N03/)

Joachim
Exposure Value 6
Beiträge: 277
Registriert: 22.07.2008, 18:58

Re: extrem stbiles Stativ

Ungelesener Beitragvon Joachim » 09.02.2014, 20:13

jenso hat geschrieben:Ich selbst habe zwei-drei Dinger aus dem Hause Gitzo: die sind aber eher in Richtung Mond zu finden…


Ebenso, von Gitzo 3 Stück.
Für was billiges fehlte mir das Geld :)

Jochen

GFHardy

Re: extrem stbiles Stativ

Ungelesener Beitragvon GFHardy » 25.02.2014, 12:00

bin auch noch auf der Suche nach einem guten, stabilen Stativ mit gutem Dreiwegekopf...

LoBu
Exposure Value 6
Beiträge: 207
Registriert: 23.12.2011, 09:49

Re: extrem stbiles Stativ

Ungelesener Beitragvon LoBu » 25.02.2014, 14:20

"Es muss was teures sein" ist Quatsch! Es muss gut und stabil sein, und das hat mit dem Preis nicht zwingend etwas zu tun. Ich hab ein Perfect Pro von Bilora (Aluminium-Ausführung) mit Kugelkopf und Pistolengriff. Absolut stabil, nix wackelt und Kugelkopf und Pistolengriff sind erstklassig und leichtgängig. Beim Kugelkopf kannst du sogar die Friktion einstellen um so die Gängigkeit zu regulieren. Zur Not gibt es am unteren Ende der Mittelsäule einen Haken um ein Gewicht anzuhängen und auf diese Weise evtl. noch leichte Vibrationen auszuschließen. Ich kenn auch z.B. Manfrotto. Aber ich hab keine Ahnung, warum die um so vieles teurer sind. Und bombenfest (dummes Wort) ist selbst der Eiffelturm nicht.

"Für was billiges fehlte mir das Geld." Den Spruch kenn ich schon von meiner Oma. Nur wir sprechen hier nicht über billig sondern über preiswert. Und nur weil Profis Manfrotto oder Gitzo nutzen sind die Stative noch nicht ihren Preis wert.

Kurz kauf ein gutes stabiles Stativ, kauf keinen Makennamen (btw. Bilora ist auch eine Marke).


Zurück zu „Aperture-Stammtisch, Meinungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast