Neues MacBook pro & Aperture

Forum für weniger sachliche, emotionale Äußerungen rund um Aperture und digitaler Fotografie. Bitte beachtet die Regeln und bleibt fair!
Uria aalge
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2007, 17:11

Neues MacBook pro & Aperture

Ungelesener Beitragvon Uria aalge » 08.01.2014, 19:03

Ein neues MacBook pro steht an und ich brauche etwas Hilfe bei der Entscheidung. Entweder ein aktuelles 13", z.B. das hier

13": 2,6 GHz mit Retina Display
Technische Daten
2,6 GHz Dual-Core Intel Core i5
Turbo Boost bis zu 3,1 GHz
8 GB 1600 MHz Arbeitsspeicher
512 GB PCIe basierter Flash-Speicher
Intel Iris Graphics
Integrierte Batterie (9 Stunden)

oder ein generalüberholtes, z.B. das hier

Generalüberholtes 15,4" MacBook Pro mit 2.4 GHz Quad-Core Intel Core i7 und Retina Display

Ursprüngliche Veröffentlichung: Februar 2013
15,4" Retina Display (39,11 cm Diagonale), Auflösung: 2880 x 1800 Pixel bei 220 ppi
8 GB DDR3L SDRAM mit 1600 MHz
256 GB Flash-Speicher
720p FaceTime HD Kamera
NVIDIA GeForce GT 650M mit 1 GB GDDR5 Arbeitsspeicher

Neben dem üblichen was man halt so macht am Rechner arbeite ich viel mit Aperture, welches gerne eine Graphikkarte hätte. Die Intel Iris Graphik kann ich nicht einschätzen und wüsste nun gerne welcher Rechner für meine Anwendung besser geeignet ist. Ich liebäugle mit dem größeren Display, habe aber den Nachteil des kleineren Flash-Speichers, der mir nicht reichen wird und die Begrenzung auf 8GB RAM, das 13" würde ich mit 16GB ordern. Vom Preis nimmt sich das nicht viel, ich kann im AoC einkaufen.

Im übrigen bin ich Schmerz gewohnt, z.Z. arbeite ich an einem MBpro 3.1 von 2008. Geht alles, nur Aperture schleicht halt und Pixelmator mit Ebenen kann ich vergessen (aber das gehört hier nicht hin).

Benutzeravatar
stepman
Exposure Value 11
Beiträge: 2368
Registriert: 08.05.2006, 17:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues MacBook pro & Aperture

Ungelesener Beitragvon stepman » 09.01.2014, 14:26

Klarer Fall: 15’’-Gerät

- Richtige Grafikkarte (für Bildbearbeitung unter Aperture besser)
- Mehr Platz auf dem Bildschirm
- i7 Prozessor

Nachteil halt „nur“ 256 GB Flash. Musst du entscheiden.

Gruß, Gerald
Apple Distinguished Professional
Apple Certified Aperture Professional
Aperture-Workshops – http://www.aperturetraining.de

Uria aalge
Exposure Value 1
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2007, 17:11

Re: Neues MacBook pro & Aperture

Ungelesener Beitragvon Uria aalge » 10.01.2014, 16:45

Danke, ich bin Deinem Rat gefolgt. Ein anders MBP mit mehr Speicher aber auch 15" mit richtiger Grafikkarte.

Benutzeravatar
jenso
Exposure Value 4
Beiträge: 135
Registriert: 16.04.2012, 18:26

Re: Neues MacBook pro & Aperture

Ungelesener Beitragvon jenso » 23.01.2014, 20:06

„Workflow“ ist hier ein feiner Euphemismus, me seems.
Hier gibt es ein paar Ergebnisse zu sehen:
(http://www.flickr.com/photos/101989736@N03/)


Zurück zu „Aperture-Stammtisch, Meinungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste